5 Möglichkeiten, wie Sie Ihre Kleidung zerstören - Tipps zur Pflege von Herrenbekleidung

Pflege der Kleidung - Sie werden es vielleicht nicht bemerken, aber die richtige Pflege Ihrer Kleidung ist unerlässlich.

Du hast die Horrorgeschichten gehört.

200 Dollar Flanellhose im Trockner? Jetzt sind ZWEI Größen zu klein.



Maschinenwäsche Hemden? Vom Zyklus aus allen Nähten gerissen.

Ruinierte Kleidung, meine Herren.

Was sind die Schuldigen?

  • Waschmaschinen
  • Trockner
  • Eisen

Die Werkzeuge, die die Pflege der Kleidung erleichtern, sind auch für die Zerstörung Ihrer Garderobe verantwortlich.

Aber keine Sorge - es gibt Praktiken, die Sie anwenden können, um Ihre Kleidung zu schützen und zu bewahren.

Hier sind 5 Möglichkeiten, um zu vermeiden, dass Ihre Lieblingskleidung ruiniert wird:

  1. Wäsche nicht zu stark waschen.
  2. Verwenden Sie den Trockner sparsam.
  3. Verwenden Sie Bügeln und Dampf richtig.
  4. Beheben Sie Kleidungsprobleme sofort.
  5. Flecken so schnell wie möglich entfernen.

Im Folgenden werde ich auf jede dieser Details näher eingehen 5 einfache Möglichkeiten, um Ihre Kleidung neu aussehen zu lassen. Einige dieser Tipps mögen offensichtlich erscheinen, aber wenn Sie alle befolgen, bleibt Ihre Kleidung weiterhin in erstklassigem Zustand.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - 10 Awesome Clothing Care Hacks

1. Wäsche nicht zu stark waschen

Wählen Sie die Einstellung an Ihrer Waschmaschine, die das geringste Einweichen und die wenigsten Schleuderzyklen ermöglicht.

Für empfindliche Stoffe, Verwenden Sie einen sanften Zyklus Dies verringert den Verschleiß Ihrer Waschmaschine.

Reduzieren Sie das Ausbleichen: Waschen Sie Ihre Kleidung von innen nach außen.

Drehen Sie die Kleidung um, bevor Sie sie in die Waschmaschine stellen. Schleuderzyklen können für die Kleidung schwierig sein - es ist viel besser, wenn die Innenseite Ihrer Kleidung der Hauptlast zugewandt ist als die Außenseite.

Waschmaschine für die Pflege von Kleidung

Hier sind einige andere Möglichkeiten, wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Waschzyklus Ihre Stoffe nicht ruiniert:

  • Spot Clean: Vermeiden Sie das Waschen eines ganzen Kleidungsstücks, um Flecken zu entfernen. Tupfen Sie die befleckte Stelle stattdessen vorsichtig mit Reinigungsmittel ab und legen Sie sie eine Weile mit dem Gesicht nach unten auf ein Papiertuch.
  • Handwäsche: Empfindliche Stoffe sollten von Hand gewaschen werden. Händewaschen spart Wasser und verhindert, dass sich Ihre Kleidung in einer Waschmaschine übermäßig dreht.
  • Verwenden Sie weniger Reinigungsmittel: Einige Reinigungsmittel verwenden aggressive Chemikalien, die empfindliche Stoffe verblassen, schrumpfen und reißen können. Verwenden Sie so wenig Reinigungsmittel wie möglich. Pulverförmige Reinigungsmittel können auf der Kleidung härter sein. Entscheiden Sie sich stattdessen für ein flüssiges.
  • Lesen Sie das Pflegeetikett: Klingt offensichtlich. Sie wären überrascht, wie viele Männer dies nicht tun. Stell sicher, dass du können Legen Sie Ihre Kleidung in erster Linie in eine Waschmaschine.

Willst du wissen wie ein Herrenhemd waschen? Lesen Sie unseren Leitfaden.

2. Verwenden Sie den Trockner nicht zu stark

Verwenden Sie eine Maschine, um alle Ihre Kleidung zu trocknen?

Die Hitze des Trockners ruiniert wahrscheinlich die Stoffe, das Gummiband und die Metallteile Ihrer Kleidung.

Wie oft hast du deinen Lieblingspullover im Trockner geschrumpft? Wenn Sie Ihre Kleidung mit heißer Luft trocknen, können Sie sie genauso leicht schrumpfen wie mit heißem Wasser.

Der Trockner kann schrumpfen und Ihre Kleidung verblassen lassen. Wenn Sie den Trockner verwenden müssen, tun Sie dies bei niedriger Hitze.

Nehmen Sie die Kleidung aus der Waschmaschine und hängen Sie sie so schnell wie möglich zum Trocknen auf, um kleine Falten zu vermeiden und sie lüften zu lassen.

Wenn Sie einen Garten oder einen Außenbereich haben, kaufen Sie eine Wäscheleine und lassen Sie Ihre Kleidung draußen auf natürliche Weise trocknen. Erwägen Sie den Kauf eines zusammenklappbaren Wäscheständers für Kleidung, wenn Platzprobleme auftreten.

lufttrockene Kleidung

Die einzigen Kleidungsstücke, die ich empfehlen würde, in einen Trockner zu legen, sind Unterwäsche, Sportkleidung, Arbeitskleidung für den Außenbereich und Jeans.

Am besten trocknen Sie alle anderen Kleidungsstücke an der Luft.

3. Seien Sie vorsichtig mit dem Eisen

Das richtige Bügeln ist für eine gute Pflege der Kleidung unerlässlich. Es gibt Ihnen faltenfreie Hosen und knackige Hemden mit einer starken Form. Das Bügeln ist der Schlüssel zur Verhinderung von Stoffrollen - wenn Hemd- und Jackenkragen mit zunehmendem Alter ihre Knusprigkeit verlieren.

Eisen haben aber auch eine dunkle Seite. Sie können:

  • Verschmutzen Sie Ihre Kleidung (Rostflecken von einem schmutzigen Bügeleisen)
  • Verbrenne deine Kleidung (wenn du die falsche Einstellung wählst)
  • Färben Sie Ihre Kleidung dauerhaft (Hitze setzt Flecken in den Stoff)

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Einstellungen für das Bügeleisen vorgenommen haben, bevor Sie die Kochplatte auf Stoffe legen. Schäden durch übermäßige Hitze können den Stoff verbrennen oder unschöne bleibende Spuren auf dem Stoff hinterlassen.

Eisenmarkierungshemd

Klicken Sie hier, um zu lernen, wie man Herrenhemden wie ein Chef bügelt.

Bügeln Sie Kleidung, wenn sie noch leicht feucht ist - das Wasser hilft, die Falten zu lindern.

Sei dabei vorsichtig empfindliche Stoffe bügeln. Die Hitze eines Bügeleisens ist zu hart für Stoffe wie Seide (oder Seidenmischungen) und kann Spuren hinterlassen, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Versuchen Sie es mit a Handwäschedampfer anstelle eines normalen Bügeleisens. Dadurch werden die Falten aus dem Stoff entfernt, ohne dass der Stoff berührt wird. Achten Sie nur darauf, nicht zu stark zu dämpfen oder direkt über den Nähten zu dämpfen. Dies kann die Nähte sprengen, die Ihre Kleidung zusammenhalten (insbesondere bei Blazern, Jacken und Sportmänteln).

Versuchen Sie als letzten Ausweg, das Kleidungsstück in einem dampfenden Badezimmer an einen Kleiderbügel zu hängen, um die Falten zu beseitigen.

Verwenden Sie immer ein sauberes Bügelbrett. Es hilft, abwaschbare Eisenplattenabdeckungen zu haben.

Niemals schmutzige Kleidung bügeln: Flecken können dauerhaft werden, wenn Sie mit einem heißen Bügeleisen darauf drücken.

Holen Sie sich Ihre Kleidung chemisch gereinigt beruflich? Versuchen Sie, Reinigungsmittel zu finden, die seit vielen Jahren am selben Ort und unter demselben Namen existieren.

Es ist ein riskantes Geschäft, einem Unternehmen blind zu vertrauen, dass es mit Ihrer Kleidung umgeht.

RMRS Wardrobe Maintenance eBook

4. Beheben Sie Probleme mit der Wartung kleiner Kleidung sofort

Sie können gelegentlich Ihr neues Hemd an etwas Scharfem festhalten oder einen Knopf verlieren.

Ich rate Ihnen, diese kleinen Probleme sofort zu beheben, bevor sie zu größeren Problemen werden.

Ich habe die Anzahl der Male verloren, die mich jemand gefragt hat: 'Antonio, wie nähe ich einen Knopf?'.

Eine kleine Reparatur wie einen Knopf annähen bevor es zerreißt oder bricht, wird in Zukunft Geld gespart.

Sparen Sie Zeit und Geld: Erfahren Sie, wie Sie kleinere Probleme selbst beheben können.

Wenn Sie diese Art der Kleidungspflege nicht selbst durchführen möchten, lohnt es sich, einen Schneider zu suchen, der bereit ist, Schäden zu reparieren oder Änderungen an neuen Kleidungsstücken vorzunehmen.

Ein guter Schneider kann Ihnen ersparen, neue Kleidungsstücke kaufen zu müssen, indem Sie Ihre alten Favoriten viele Jahre lang in Top-Zustand halten.

Klicken Sie hier, um zu sehen, wie Sie einen Knopf annähen.

  • Knöpfe & Reißverschlüsse: Sie können dies zu Hause mit einem einfachen Nähset tun. Das Nähen oder Festziehen erfordert fast keine Geschicklichkeit.
  • Loses Futter: Wenn sich das Futter an Hosen oder Jacken löst oder abgenutzt aussieht, bringen Sie sie zum Schneider, um sie ersetzen zu lassen. Warten Sie nicht, bis Sie große Löcher in der Innenseite Ihrer Jacke haben.
  • Verjüngung: Im Laufe der Zeit können Jacken ihre Form verlieren, weil die Kleidung schlecht gepflegt wird oder Sie vielleicht abgenommen haben! Durch die Unterdrückung der Taille wird die Taille einer Jacke eingezogen, um eine ausgeprägte V-Form über Ihrem Oberkörper zu erzeugen.
  • Länge ändern: Stellen Sie sicher, dass Ihre Hosenbeine die richtige Länge haben. Ein kleines Tuch zum Arbeiten reicht aus, damit ein Schneider die Länge ändern kann, um sicherzustellen, dass die Hose nicht zu kurz ist oder über den gesamten Boden hängt.
  • Löcher: Kleine Löcher, insbesondere um die Nähte, sind relativ einfach zu befestigen. Bringen Sie Ihre Kleidung zu einem Schneider, bevor die Löcher größer werden.
  • Manschetten- und Kragenkampf: Kleidung neigt dazu, sich an den Rändern am frühesten und am schlimmsten abzunutzen. Beschädigter Stoff kann versteckt werden, indem die Manschette umgeklappt und festgenäht wird, wodurch eine neue Kante entsteht. Beachten Sie, dass dies den Ärmel oder das Bein leicht verkürzt.

5. Flecken sofort entfernen

Verschütteter Kaffee auf Ihrer Lieblingshose? Oder Rotwein auf einem weißen Hemd?

Hast du deine Kleidung befleckt? Sofort handeln: oWenn der Fleck eine chemische Bindung mit dem Stoff eingeht, wird er dauerhaft.

Wenn Sie unterwegs sind, gehen Sie auf eine Toilette und tupfen Sie vorsichtig Wasser mit Seidenpapier, Papiertüchern, Toilettenpapier usw. auf den befleckten Bereich, bis der Fleck vollständig gesättigt ist. Vermeiden Sie Druck oder Wärme, die den Klebevorgang des Flecks beschleunigen.

Tinte beflecktes Hemd

Das war nicht der beste Ort, um Ihren Stift zu platzieren.

Wenn Sie zu Hause sind, behandeln Sie es sofort mit dem richtigen Lösungsmittel, falls verfügbar. Im Folgenden werden verschiedene Arten von Lösungsmitteln beschrieben, aber Wasser ist immer Ihre erste Lösung!

  • Salz: Salz ist leicht zugänglich und kann auf den feuchten Fleck aufgetragen werden, um den Chemikalien etwas zu geben, in das sie eindringen können. Wirksam bei Rotwein, Schweißflecken und Blutflecken.
  • Waschmittel: Wasch- oder Geschirrspülmittel entfernen wirksam Lebensmittel- und Fettflecken.
  • Essig / Zitronensaft: Die milden Säuren aus diesen Lösungen wirken gegen Tee- und Kaffeeflecken, Grasflecken und Klebeband- oder Kleberflecken.
  • Oxidierende Bleichmittel: Wasserstoffperoxid ist das am häufigsten verwendete Bleichmittel zur Entfernung von Farb- und Make-up-Flecken.
  • Mineralgeist: Verwenden Sie für hartnäckige Flecken wie Teer- oder Asphaltflecken. Diese sind zu stark für empfindliche Stoffe.
  • Glycerin: Zieht Tinten- und Farbflecken heraus. Am kommerziellsten Fleckstifte sind eine Kombination aus Glycerin und Waschmittel.
  • Verdauungs- / Enzymreiniger: Sehr wirksam bei organischen und Geruchsflecken wie Tierurin, Eigelb, Schweiß und Blut.

Lesen Sie unbedingt unseren Artikel, 25 Die häufigsten Flecken und wie man sie behandelt.

Kümmere dich um deine Kleidung und mache sie länger haltbar. Wenn Sie zusätzliche Anstrengungen in die Pflege der Kleidung investieren, kann dies die Lebensdauer Ihrer Garderobe verlängern. Mit regelmäßiger Pflege und unter Vermeidung der oben genannten Fehler ist Ihre Kleidung jahrelang in hervorragendem Zustand!