Farbe in Herrenbekleidung | Der braune Herrenanzug

Erkundung der psychologischen Bedeutungen hinter der Farbe Braun auf Herrenmode.
Untersuchung der Wirkung eines braunen Herrenanzugs auf Menschen.

Eine Einführung in den Brown Mens Suit



„Ich kann nicht so tun, als würde ich mich in Bezug auf Farben unparteiisch fühlen. Ich freue mich über die Brillanten und bedauere die armen Brauntöne aufrichtig. “
- Winston Churchill

In der größeren Herrenmode verliert der braune Anzug weitgehend gegenüber dem schwarzen oder dem marineblauen Anzug. In der Tat ist der braune Anzug nicht die erste Wahl der meisten Männer für das Büro.



Bis in die frühen 1980er Jahre waren braune Anzüge für Geschäftskleidung verpönt, und dies gilt immer noch für einige ältere Geschäftsleute.



Browns wurden größtenteils als akademische oder lässige Farbe für einen Anzug angesehen. Die erste Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die dies weitgehend änderte, war der frühere US-Präsident Ronald Reagan, der braune Anzüge als Unterschriftenfarbe trug.

Seitdem hat der braune Herrenanzug eine leichte Wiederbelebung der Popularität erfahren, die bis heute anhält.

Braune werden oft als weniger formell angesehen als ihre dunkleren Begleiter, doch der braune Herrenanzug kann eine schöne Grundfarbe liefern. Hellbraun und Bräune können fast ein tropisches Gefühl hervorrufen, während Schokoladenbraun eher eine warme ländliche Emotion hat.



Die braunen Anzüge bieten auch eine willkommene Erleichterung von einem Meer von Anzügen in Marine, Grau und Schwarz. Bei richtigem Tragen heben Brauntöne einen Gentleman schnell von der überwiegenden Mehrheit der Männer ab.

Braun ist ein neutraler, vielseitiger Farbton, der gut zu vielen Herbst- oder Winterfarben passt. Hier ist eine bessere Anleitung zu Koordinieren Sie Ihre Hemden auf die Jahreszeit. Die meisten Variationen von Blau wirken auch sehr gegen einen Braunton.

dunkelbrauner AnzugBrowns und ihre Verbindung zur Herrenbekleidung



Ein brauner Anzug spiegelt die Farben der Natur wider und erinnert uns an die erdigen Töne von Boden, Bäumen und Tieren.

Aus diesem Grund wird es oft als unprätentiös und echt angesehen. Braun wird auch als sehr männliche Farbe wahrgenommen.



Die tiefen Farbtöne von Mahagoni, Eiche und Walnuss, die oft mit „Menschenhöhlen“ in Verbindung gebracht werden, eignen sich auch gut für Herrenbekleidung. Diese dunklen Brauntöne sind mit einer geerdeten, sachlichen Persönlichkeit verbunden. Das Kombinieren zu vieler schwerer Töne kann jedoch auch trostlos oder mürrisch wirken.

Hellere Brauntöne wie Tan oder Taupe sind auch eine schöne Alternative für den Braunanzug. Diese Farben vermitteln einen Mann mit einfachen Grundbedürfnissen. Bei richtigem Tragen wirkt der hellbraune Gentleman klassisch, zeitlos und bequem in seinem persönlicher Stil der Männer.



Mehr wollen?

Entdecken Sie, wie das richtige Bild Ihnen hilft, mehr Geld zu verdienen, Frauen anzuziehen und Respekt zu gebieten

Lernen Sie die Geheimnisse des Stils in einer strukturierten Umgebung, indem Sie meine nutzen bewährte Schritt-für-Schritt-Masterprogramme.