Kernkonzept | Die Wissenschaft vom Stil

Warum sollten Sie sich um Ihr Aussehen kümmern?



So eine einfache Frage.

Dennoch ist es eines, das die Mehrheit der Männer falsch macht.



Tatsache ist, dass es den meisten Männern egal ist, wie sie aussehen.



Ja, sie tragen saubere Kleidung ohne Löcher und wissen, wie man eine Krawatte bindet.

Aber die meisten Leute haben sich dem gesellschaftlichen Mythos verschrieben, dass wir andere tatsächlich nach Leistung beurteilen.

Ja richtig!



Die Wahrheit ist, dass die Welt nicht fair ist. Wir werden jedes Mal von Fremden beurteilt, wenn wir an ihnen vorbeigehen.

Glaubst du mir nicht? Tragen Sie eine Skimaske und eine übergroße Jacke und winken Sie zufällig mit den Händen, während Sie eine überfüllte Straße entlang gehen.

Beachten Sie, wie die Leute Sie meiden? Aber wieso? Ich meine - Sie haben ein gutes Herz und einen guten Abschluss von einer Spitzenuniversität.



Egal - wir sind visuelle Wesen.

Wir sind Menschen - Tiere, die seit Tausenden von Jahren unsere Sinne nutzen, um Gefahren und Chancen zu erkennen.



Auftritte sind oberflächlich - aber sie sind immer noch unglaublich mächtig, wenn wir uns zum ersten Mal treffen und wenig anderes zu tun haben.

Was einfach oft vorkommt.



Trotzdem kann ich jetzt erklären:

Der Stil eines Mannes ist wichtig. Ihr persönliches Aussehen ist wichtig.

Insbesondere kann ich Ihnen sagen, warum Stil aus drei Gründen wichtig ist:

1. Erste Eindrücke - Die Macht, die Sie über andere haben, bevor Sie jemals Ihren Mund öffnen.

2. Persönliche Denkweise - Die Art und Weise, wie Ihre Kleidung Ihre eigenen Einstellungen und Erwartungen verbessert.

3. Praktische Möglichkeiten - Die Türen, die sich für attraktive Menschen öffnen und die sich für schlecht gekleidete Menschen nicht öffnen lassen.

Wenn diese Sie nicht überzeugen - Einfluss auf andere, Selbstverbesserung und erhöhte Chancen - wird nichts.

Glauben Sie nicht, dass Stil das alles für Sie tun kann? Weiter lesen:

1. Erste Eindrücke

Der erste Grund, warum Stil wichtig ist: Er beeinflusst die Eindrücke anderer, lange bevor Ihre Handlungen eine Chance dazu haben.

Schnelle Urteile

Das moderne menschliche Gehirn ist eine neuere evolutionäre Entwicklung. Auf einer geologischen Zeitskala hat es nicht lange gedauert, die Funktionsweise zu ändern.

Das bedeutet, dass viele unserer Reflexe immer noch so verdrahtet sind, wie sie waren, als wir als primitive Jäger / Sammler existierten. Wir treffen schnelle Urteile basierend auf sehr kurzen visuellen Reizen.

Grundsätzlich lässt ein „gutes“ Erscheinungsbild die Menschen sich Ihnen gegenüber positiv fühlen. Sie erleben Chemikalien in ihrem Gehirn, die sie dazu bringen, in Ihrer Nähe zu sein, Ihnen zu vertrauen, wie Sie usw. Ein „schlechtes“ Aussehen löst das Gegenteil aus und lässt die Menschen vor Ihnen fliehen oder Sie überwältigen.

Was möchten Sie den Menschen lieber fühlen lassen?

Halo-Effekt

Eine entscheidende visuelle Wirkung, die Sie erzielen können, ist der sogenannte „Halo-Effekt“. Dies ist das Phänomen, bei dem Menschen leblose Objekte mit lebhaften Persönlichkeitsmerkmalen in Verbindung bringen: Studien haben beispielsweise gezeigt, dass Menschen einem Arzt in einem weißen Kittel mehr vertrauen als einem Arzt in Straßenkleidung oder einem Soldaten in Uniform mehr als einem in einer T-Shirt mit dem Army-Logo.

Das bedeutet auch, dass die Leute denken, ein besser gekleideter Mann sei wichtiger. Willst du wie ein Anführer aussehen? Tragen Sie einen Business-Anzug. Willst du reich erscheinen? Trage eine schöne Uhr. Willst du intelligent aussehen? Fügen Sie Ihrem Repertoire eine Fliege hinzu. Und so weiter.

Sport JackeSex Appeal

„Glück“ mit dem anderen Geschlecht hat auch viel mehr mit unserem Instinkt zu tun als mit tatsächlichem Glück.

Die richtige Kleidung formt Ihren Körper auf eine Weise, die von Natur aus ansprechend ist: Selbst Proportionen, die Sie gesund aussehen lassen und auch einfacher anzusehen sind.

Ein Körper, der „unförmig“ erscheint, weil er asymmetrisch oder überproportional ist, ist etwas, auf das die Augen der Menschen nicht verweilen möchten, während eine Reihe von schönen, gleichmäßigen Proportionen und gesunden Eigenschaften Menschen - insbesondere das andere Geschlecht - zum Verweilen einlädt.

Erwartungen erfüllen

Schnelle Urteile machen dauerhafte Vorurteile. Wenn jemand Sie ansieht und denkt, dass „dieser Typ verantwortlich aussieht“, wird er das wahrscheinlich weiter glauben, bis Sie ihm einen klaren Grund geben, dies nicht zu tun. Wenn sie dich ansehen und denken, dass „dieser Typ gruselig aussieht“, wird dieser Eindruck auch so lange bestehen bleiben, bis etwas Bedeutendes passiert, um ihn zu ändern.

Wenn Sie sich gut anziehen, wird sichergestellt, dass die Standardeinstellungen der Personen immer positiv sind. Sie werden natürlich nicht immer mit allen auskommen, aber Sie fangen an, gemocht zu werden und müssen sich auf die Art und Weise arbeiten, wie Sie nicht mögen, und nicht umgekehrt.

2. Denkweise

Der zweite Grund, warum Stil wichtig ist: Er beeinflusst Ihre eigenen Einstellungen und hilft Ihnen, sich zu verbessern.

Interne Erwartungen

Wir haben früher darüber gesprochen, wie Menschen einem Arzt mehr als einer weißen Jacke vertrauen, aber hier ist das Interessante: Unsere eigene Kleidung hat den gleichen Effekt auf uns.

Insbesondere eine Studie an der Northwestern University zeigte, dass gewöhnliche Menschen, wenn sie aufgefordert wurden, den weißen Kittel eines Arztes zu tragen, bei Tests des mathematischen und wissenschaftlichen Denkens besser abschnitten als ohne diesen.

Noch interessanter ist, dass die Menschen nicht den gleichen Effekt hatten, wenn sie den gleichen Mantel trugen, sondern dass es sich stattdessen um einen Künstlerkittel handelte.

Die Lektion dort ist ziemlich klar: Wenn Sie glauben, Sie hätten sich für eine bestimmte Rolle angezogen, wird Ihr Gehirn in dieser Rolle tatsächlich besser. Wenn Sie sich also wie die Art von Person kleiden, die Sie sein möchten, fangen Sie bereits an, diese Person zu sein. So einfach ist das wirklich.

Soziale Wahrnehmung

Grundsätzlich ist „soziale Erkenntnis“ nur ein ausgefallener Ausdruck für das Denken als aktiver Teil der Gesellschaft und nicht als passiver Beobachter oder isoliertes Individuum. Das macht Menschen zu starken Führungskräften und guten „Teamplayern“.

Das Verstehen und Anziehen, um sozial geschaffene Standards zu erfüllen, erhöht Ihr Bewusstsein für sich selbst als Teil einer größeren Gruppe. Sie tragen nicht nur einen bissigen Anzug, weil Sie persönlich müssen - Sie tragen ihn, weil er anderen Menschen etwas Bedeutendes vermittelt.

Das macht Sie auf diese anderen Menschen aufmerksam und hilft Ihrem Gehirn, sozialer zu denken.

Persönlicher Stolz und Disziplin

In den Spiegel schauen und die geleistete Arbeit bewundern zu können, ist ein guter Start in den Tag. Scharfe Kommoden sind insgesamt glücklicher und selbstbewusster als arme Kommoden, zum großen Teil, weil jeder Tag mindestens eine persönliche Leistung bringt.

Ebenso wird den Soldaten nicht gesagt, dass sie ihre Stiefel perfekt polieren sollen, weil glänzende Stiefel sie besser schützen - sie sollen es tun, weil dies eine mentale Angewohnheit mit hohen Standards und Liebe zum Detail vermittelt. Das überträgt sich auf Aufgaben, die für sie wirklich Leben oder Tod sind, und es überträgt sich auch auf die wichtigen Aufgaben in Ihrem Leben.

3. Praktische Möglichkeiten

Der dritte Grund, warum Stil wichtig ist: Gut gekleidete Männer kommen schneller voran.

Situative Flexibilität

Jemand, der gut gekleidet ist, hat mehr Möglichkeiten als ein Mann in Jeans und T-Shirt. Sie können direkt in ein schickes Restaurant oder an einer Rezeption in einem Bürogebäude vorbeigehen, und die Leute gehen davon aus, dass Sie dorthin gehören.

Das ist sowohl ein persönlicher als auch ein beruflicher Vorteil. Wenn Sie eher ein Angestellter als ein Selbständiger oder ein Chef sind, bedeutet der Typ, der immer einen Anzug oder eine Jacke zur Hand hat, dass Sie die erste Wahl sind, wenn er jemanden braucht, der das Unternehmen vertritt oder mit dem er spricht die Leute 'oben'.

Es ist sehr einfach, eine Krawatte auszuziehen oder eine Jacke abzulegen und Hemdsärmel hochzukrempeln, um lässig zu werden. Es ist viel schwieriger, plötzlich zu einem formelleren Anlass aufzusteigen, wenn Sie zunächst nicht gut gekleidet waren.

Langfristige Belohnungen

Es wurden einige interessante Langzeitstudien zur Attraktivität am Arbeitsplatz durchgeführt: Menschen, die beispielsweise als „gutaussehend“ gelten, verdienen im Laufe ihrer Karriere tendenziell Hunderttausende Dollar mehr als Menschen, die als „gutaussehend“ gelten. unattraktiv.'

Attraktive Menschen sind im Durchschnitt auch produktiver als unattraktive Menschen. Wohlgemerkt nicht einfach so wahrgenommen, obwohl sie auch diesen Vorteil erhalten - aufgrund einer Kombination von Faktoren, einschließlich der hier diskutierten, werden „hübsche“ Menschen wirklich produktiver.

Attraktivität ist natürlich mehr als nur Kleidung - aber die richtige Kleidung kann einen großen Beitrag dazu leisten, Sie attraktiver zu machen, unabhängig vom Ausgangspunkt.

Niedrige Aufwandskosten für hohe Rendite

Schließlich lohnt es sich, über die Wirtschaftlichkeit des Ganzen nachzudenken: Für die Belohnungen, die Sie erhalten, ist es eine sehr geringe Investition von Zeit, Mühe und Geld, sich gut anzuziehen.

Stil ist nicht schwer zu beherrschen, verglichen mit beispielsweise dem Erlernen der Unternehmenspolitik oder dem Studium der Rechtswissenschaften. Und sogar ein schöner Kleiderschrank kann für ein paar tausend Dollar zusammengestellt werden, verteilt über viele Jahre.

Die meisten Strategien zur Selbstverbesserung führen sehr schnell zu sinkenden Renditen - die Maßnahmen, die Sie ergreifen, bringen jedes Mal weniger Belohnung. Wenn Sie sich gut anziehen, erhalten Sie vom ersten bis zum letzten Tag die gleiche Belohnung.

Zusammenfassung: Warum Style wichtig ist

Lassen Sie uns noch einmal die grundlegenden Punkte erläutern, warum Stil wichtig ist:

1. Erste Eindrücke: Die Auswirkung Ihres Aussehens auf andere

  • Schnelle Urteile: Kleidung beeinflusst das Erste, was die Leute über dich denken
  • Halo-Affekt: Die Leute nehmen an, dass Sie die Art von Person sind, wie Sie sich kleiden
  • Sexappeal: Wenn Sie sich anziehen, um Ihrem Körper zu schmeicheln, werden Sie attraktiver
  • Aufbau von Annahmen: Der erste Eindruck der Menschen färbt ihre späteren Urteile

2. Denkweise: Die Wirkung Ihrer Kleidung auf Sie

  • Interne Erwartungen: Wenn Sie sich besser anziehen, erzielen Sie eine bessere Leistung
  • Soziale Erkenntnis: Gute Kleidung schafft gute soziale Gewohnheiten
  • Stolz und Disziplin: Die Pflege Ihres Outfits schafft Vertrauen und schult Sie, genauer zu denken

3. Praktische Möglichkeiten: Style's Outfit für Ihr Leben und Ihre Karriere

  • Situationsflexibilität: Ein gut gekleideter Mann kann mehr Orte besuchen
  • Langfristige Belohnungen: Attraktive Menschen verdienen mehr Geld und erreichen mehr
  • Niedrige Kosten für hohe Renditen: Gutes Anziehen ist eine kleine Anstrengung mit einer großen Auszahlung

Wenn Sie sich noch nicht gut angezogen haben, ist es Zeit zu beginnen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, finden Sie hier einige weitere Ressourcen, mit denen Sie lernen, warum Stil so wichtig ist:

Echte Männer Real Style Testimonials

Gründe Männer Kleid scharf

Was hält Sie davon ab, sich scharf anzuziehen?

Mehr wollen?

Entdecken Sie, wie das richtige Bild Ihnen hilft, mehr Geld zu verdienen, Frauen anzuziehen und Respekt zu gebieten

Lernen Sie die Geheimnisse des Stils in einer strukturierten Umgebung, indem Sie meine nutzen bewährte Schritt-für-Schritt-Masterprogramme.