Maßanzugstoffe | Vorstellung und Überblick

Was bestimmt die Kosten eines guten Anzugs?



Vor allem ist es der Stoff. Das Können und der Ruf des Schneiders oder Herstellers können sicherlich auch einen Unterschied machen, aber ein Großteil des Ruhmes eines bekannten Tuchmachers beruht in erster Linie auf seiner Materialwahl! Männer, die maßgeschneiderte Anzüge suchen, werden besonders feststellen, dass die Wahl des Stoffes mehr als jede andere Entscheidung sowohl hinsichtlich der Kosten als auch des Endprodukts von Bedeutung ist.

Das Navigieren in der Welt der Anzugstoffe ist keine einfache Aufgabe. Die Menge relevanter Informationen wird schnell überwältigend. Diese Anleitung soll Schritt für Schritt nacheinander erstellt werden.



Es gibt viel zu besprechen, daher stellen wir hier nur die allgemeinen Ideen vor, mit denen sich jedes Kapitel befasst, und geben Ihnen eine Vorstellung davon, warum sie für Ihre Kleidungsauswahl von Bedeutung sind!



Farben und ihre Bedeutung

Es macht nicht viel Sinn, sich mit „Fadenzahlen“, „Leinwandbindungen“ und anderen detaillierten Begriffen zu befassen, bis Sie wissen, wie Ihr fertiger Anzug aussehen soll.

Farbe ist der Ausgangspunkt für nahezu jedes Kleidungsstück. Es bestimmt, zu welchem ​​Anlass der Anzug geeignet ist und wie er in Ihre vorhandene Garderobe passt. selbst wie jung es dich aussehen lässt. Zu berücksichtigender Schlüssel:

  • Wie vielseitig ist Ihre Farbwahl? Ist dies ein Einzweckkleidungsstück oder ein Kleidungsstück?
  • Wo kannst du einen Anzug dieser Farbe tragen - und wo kannst du nicht?
  • Nimmt die gewählte Farbe Muster gut auf oder muss sie monochrom sein?
  • Wird die Farbe von sich aus zusätzliche Kosten verursachen? (sagen wir wegen eines seltenen Farbstoffs)



Muster und Formalität

Sehr locker ist ein gemusterter Anzug weniger formell als ein einfacher. Dies verhindert jedoch nicht, dass ein scharfer Nadelstreifen aus Weiß auf Holzkohle eine weitaus akzeptablere Geschäftskleidung darstellt als ein hellbrauner Anzug ohne Muster - es gibt Feinheiten zu verstehen.

Das Muster wird nicht nur von den Farben des Anzugs beeinflusst, sondern auch vom Stoff und seiner inhärenten Textur. Beachten Sie beim Nachdenken über das Anzugmuster Folgendes:

  • Hat das Tuch ein eigenes Muster?
  • Wo wird das gewählte Muster angemessen sein?
  • Passt das Muster in Ihre vorhandene Garderobe oder benötigen Sie neue Hemden und Krawatten?
  • Passt das Muster zu Ihrem physischen Rahmen?



Texturen und Luxus

Das Gewicht, der Typ und die Herkunft der Fäden, aus denen ein Stück Stoff besteht, beeinflussen, wie es sich in Ihrer Hand und auf Ihrem Körper anfühlt. Es wirkt sich auch auf den Stoff aus drapieren - wie es an dir hängt - und wie du damit aussiehst.



Einige „Luxus“ -Stoffe sind ideal für bestimmte Zwecke und für andere unbrauchbar. Manchmal ist ein Mann mit einem raueren, weniger exotischen Gewebe besser dran. In anderen Fällen sind nur die feinsten und weichsten Fäden erforderlich. Wissen Sie, welche Sie wählen müssen, indem Sie über all diese Dinge nachdenken:

  • Zu welchen Anlässen wird dieser Anzug getragen? Wie oft und wie lange?
  • Wie wird dieser Stoff über meinen Körper fallen?
  • Wie langlebig ist dieser Stoff? Was muss ich tun, um in guter Form zu bleiben?

Kosten und Knappheit



Exotische Herkunft kann die Kosten eines Stoffes erhöhen. Dies gilt auch für hohe Herstellungsstandards - ein zertifizierter schottischer Tweed ist für die meisten von uns näher als ein chinesisches Kamelhaar, aber aufgrund der hohen Produktion ist er möglicherweise der teurere Stoff.

Der Schlüssel zum Finden der richtigen Preisspanne liegt darin, zu wissen, was Ihr Stoff für Ihren Anzug tut - und ob Sie etwas billigeres finden können, das dasselbe tut. Schlüsselfrage:

  • Welche einzigartigen Vorteile hat dieser Stoff, für die es sich zu bezahlen lohnt?
  • Gibt es andere Quellen für Stoffe dieser Qualität?
  • Fühle ich mich wohl mit der Herkunft des Stoffes?
  • Gibt es künstliche Faktoren, die den Preis des Stoffes erhöhen?

Arten von Geweben

Die Art und Weise, wie die Fäden eines Stoffes miteinander verwoben sind, hat ebenso großen Einfluss auf seine Textur und Qualität wie die Eigenschaften des Fadens selbst. Das Verständnis der Webmechanismen und der Auswirkungen auf Ihr Kleidungsstück ist eine Herausforderung - aber unerlässlich.

Wenn Sie sich mit den verschiedenen Webfamilien vertraut machen, können Sie unerwünschte Optionen eliminieren und Ihre Kleidungssuche effizient eingrenzen. Konzentrieren Sie sich auf die wichtigsten Punkte:

  • Was sind die grundlegenden Arten von Webarten, die üblicherweise in Anzügen vorkommen?
  • Welche Textur verleiht ein bestimmtes Gewebe meinem Anzug?

Ist eine bestimmte Konstruktion haltbarer oder komfortabler?

  • Sind bestimmte Gewebe für einige Fadentypen besser als für andere?
  • Sind Mischgewebe nützlich und wenn ja, wie sollten sie gemischt werden?

Arten von Stoffen

Das Grundmaterial Ihres Anzugs bestimmt sehr viel. Einige Stoffe sind leichter oder atmen leichter; andere halten Wärme und halten Feuchtigkeit besser aus. Alle von ihnen haben unterschiedliche Pflege- und Reinigungsbedürfnisse. Machen Sie sich mit den Grundtypen von Anzugstoffen und ihren Eigenschaften vertraut:

  • Wolle
  • Baumwolle
  • Leinen
  • Seide
  • Exotische Tierhaare
  • Künstliche Stoffe

Geschäftsstoffe

Innerhalb jeder breiten Stoffart (Wolle, Baumwolle usw.) sind einige Stoffe geschäftsgerechter als andere. Wissen Sie, welche Styles Sie in professionellen Umgebungen tragen und welche Sie für abendliche oder gesellschaftliche Anlässe aufbewahren sollten.

  • Geschäftsgerechte Wolle
  • Geschäftsgerechte Baumwolle
  • Andere geschäftsgerechte Tücher
  • Stoffe, die in Geschäftsumgebungen immer zu vermeiden sind

Stoffherstellung

Die Art und Weise, wie Rohstoffe zu fertigen Stoffen verarbeitet werden, wirkt sich auf die Qualität des Stoffes, seine Auswirkungen auf die Umwelt und seine Anforderungen an Tiere und menschliche Arbeiter aus. Dies kann auch Auswirkungen auf die Sicherheit haben, wenn ein Teil der Herstellung in ungeregelten Umgebungen erfolgt!

Verstehen Sie, wie die von Ihnen gewählte Stoffart hergestellt wird und was dies speziell für Ihren Anzug bedeutet:

  • Qualitätsbedenken
  • Umweltprobleme und „grüne“ Stoffe
  • Arbeiter- und Tierschutz
  • Gesundheitliche Bedenken

Beherrschen von benutzerdefinierten Anzugstoffen: Schritt für Schritt

Wenn Sie versuchen würden, alle Informationen, die wir gerade besprochen haben, in einer Sitzung zu erfahren, würden Sie uns hassen.

Wir haben diesen Leitfaden aus einem bestimmten Grund aufgelöst. Nehmen Sie die Artikel einzeln und wägen Sie Ihre Optionen sorgfältig ab. Jeder Faktor ist nur ein kleiner Teil des fertigen Aussehens des Anzugs, aber alles von der Grundfarbe bis zur Größe der Fäden im Gewebe wirkt sich aus.

Wenn Sie Schritt für Schritt vorgehen, werden Sie alle beherrschen. Und dann wissen Sie immer genau, wie Ihre Anzüge hergestellt werden sollen - scheint sich zu lohnen, nicht wahr?

Mehr wollen?

Entdecken Sie, wie das richtige Bild Ihnen hilft, mehr Geld zu verdienen, Frauen anzuziehen und Respekt zu gebieten

Lernen Sie die Geheimnisse des Stils in einer strukturierten Umgebung, indem Sie meine nutzen bewährte Schritt-für-Schritt-Masterprogramme.