Der Unterschied zwischen einem Anzug im Wert von 100 und 1000 US-Dollar 5 Faktoren, die die Preise für Herrenanzüge beeinflussen

Was macht einen tollen Anzug aus?

Welche Faktoren beeinflussen die Qualität der Herrenbekleidung?

Warum ist der Preis so wichtig?



Es ist interessant zu sehen, wie die Leute auf den Preis reagieren.

Ich habe potenziellen Kunden den gleichen Preis für das gleiche Kleidungsstück angegeben und völlig entgegengesetzte Antworten erhalten.

Die ersten potenziellen Kunden hielten mich für zu teuer; Der andere fragte mich, warum ich meine schöne handgemachte Kleidung so billig verkaufe.

Verwirrend ist es nicht!

Beim Preis für Kleidung dreht sich alles um Erwartungen und darum, was der Markt zu tragen bereit ist.

Ein kluger Geschäftsmann wird seine Kosten wie ein Falke beobachten, aber niemals nach Kosten.

Stattdessen werden sie versuchen, ihr Produkt dort zu positionieren, wo es in den Augen des Käufers von höherem Wert ist als das dafür getauschte Bargeld und in den Augen des Verkäufers weniger wertvoll als dasselbe Bargeld.

Ein perfekter Handel, bei dem beide Parteien zufrieden sind.

Wenn Sie dies verstehen, werden Sie verstehen, warum Sie solche Unterschiede bei den Kleidungspreisen feststellen.

Ein hoher Kleidungspreis bedeutet keine hohe Kleidungsqualität

Teure Kleidung bedeutet nicht hohe Kleidungsqualität. Dies gilt insbesondere für Designerkleidung, bei der Sie für den Ruf einer Marke bezahlen, die Sicherheit zu wissen, dass Sie ein angemessenes Maß an Verschleiß und Prestige erwarten können.

Preisschwankungen bei Herrenmode hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab. Fünf davon sind:

Faktor 1 - Das Kleidungsmuster

Ein erster Preisfaktor für Herrenbekleidung, über den ich sprechen werde, ist, wie viele Männer das Muster des Kleidungsstücks tragen soll. Wenn die Kleidung für eine große Anzahl von Männern geeignet ist, ist der Preis normalerweise niedriger, da sie ein allgemeineres Publikum anspricht.

Wenn es für einen sportlichen oder dünnen Körpertyp geeignet ist, ist der Preis höher, da es sich an ein kleineres Publikum richtet, das jedoch bereit ist, eine Prämie für eine bessere Passform und Stile zu zahlen, die zu ihm passen.

Kleidung von der Stange wird in der Regel in großen Mengen maschinell hergestellt und in der Regel locker geschnitten, um möglichst vielen Männern im angegebenen Größenbereich gerecht zu werden.

Wie bereits erwähnt, passen diese Muster zu hundert verschiedenen Formen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass sie normalerweise alle schlecht passen.

Ein in Massenproduktion hergestelltes Kleidungsstück muss an mehreren Stellen angepasst werden, bevor es sich attraktiv an Ihren Körper anpasst.

Leider macht es die billige Natur des Produkts oft schwierig, es anzupassen, da zum Öffnen von Nähten wenig zusätzlicher Stoff vorhanden ist oder ein schlechter Stoff verwendet wurde, der Spuren hinterlässt, wo sich die Naht früher befand.

Designer- und Spezialkleidung macht es besser, ihre Kleidung von der Stange aus einem weniger verzeihenden Muster zu machen, was bedeutet, dass der Käufer zunächst etwas in das Muster passen muss.

Wie jeder große Mann, der versucht hat, italienische Anzüge zu tragen, Ihnen sagen kann, passen Sie entweder in einen Zegna-Anzug oder nicht.

Diese Kleidungsstücke sind in ihrer Bevölkerungsgruppe gezielter und haben daher einen höheren Preis, da erwartet wird, dass der Kunde mehr für eine Premium-Passform zahlt.

Die ultimativen Kleidungsmuster sind diejenigen, die für Sie gemacht sind. Frauen lernen dies schon in jungen Jahren; erst neulich sah ich meine tochter mit ihren puppen spielen und verschiedene kleider anprobieren.

Es ist nur sinnvoll, die Kleidung anzuziehen, die zu der betreffenden Puppe passt (auch bekannt als hergestellt).

Für Männer ist benutzerdefinierte Kleidung aufgrund ihrer Kosten vor allem bei Luxusartikeln wie Anzügen sinnvoll. Maßgeschneiderte und maßgeschneiderte Anzüge bieten eine auf Ihren Körper zugeschnittene Passform.

Letzteres ist die teurere Option und baut den Anzug von Grund auf neu und nicht aus einer Vorlage, sodass er bei jedem Schritt des Anpassungsprozesses angepasst werden kann.

Gelegentlich lässt ich einen Mann nach maßgeschneiderten Jeans, Sporthemden und Pullovern fragen.

Ich bin der Überzeugung, dass sich die damit verbundenen zusätzlichen Kosten nicht lohnen, es sei denn, Sie sind sehr schwer zu montieren. Hersteller von der Stange stellen eine so große Auswahl dieser Produkte her, dass es normalerweise nur darum geht, die richtige Marke und Größe zu finden.

Faktor 2 - Kleidungsstoff

Ein Stück Kleidung, das andere Hauptkosten verursacht, ergibt sich aus den verwendeten Materialien. Die Preise reichen von einigen Cent pro Yard bis zu Hunderten von Dollar pro Yard.

Ein Oberhemd nimmt normalerweise einen einzelnen 1-Yard-Hosenumfang von 1 1/2 bis 2, wobei ein Anzug im Durchschnitt 3,5 Yards oder mehr verlangt. Kleidung, die in großen Mengen hergestellt wird, kann Stoff sparen und einen höheren Prozentsatz des Rohstoffs verbrauchen.

Der Stoffpreis wird durch den Fasertyp, die Faserqualität und die Stoffbindung bestimmt.

Kunststoffe sind normalerweise am kostengünstigsten herzustellen, wobei Polyester und Rayon zwei gängige Beispiele sind.

Baumwollstoffe sind die nächsten in der Preisskala; Baumwolle ist eine Naturfaser und wird weltweit in großen Mengen angebaut, allerdings in verschiedenen Faserformen und -längen. Je länger die Faser ist, desto wünschenswerter ist sie normalerweise für High-End-Herrenbekleidung. Fasern werden auch nach der Reife ihrer Form, ihrer Sauberkeit und sogar nach dem Herkunftsland beurteilt.

Die teuersten Stoffe werden im Allgemeinen aus Wolle hergestellt, die ich in diesem Artikel als Fasern aus einer Reihe von Tierhaaren definiere. Übliche Wollfasern stammen von australischen Schafen, aber exotischere Wollstoffe werden auch mit Mischungen aus Ziegen- und Kaninchenhaar hergestellt.

Seide ist ein weiterer teurer Stoff. Der Preis spiegelt die Herstellungsschwierigkeiten, die Handhabungsprobleme und die Kontrolle der Produktion von Lieferanten wider.

Die meisten Herrenanzüge sind aus Wolle, aber Wolle gibt es in einer sehr breiten Palette von Stilen und Qualitäten. Synthetische Materialien können einen billigeren Anzug schaffen, verlieren jedoch den Fall, den Glanz und die Haltbarkeit von Wolle und schaffen ein künstlich aussehendes Outfit, das unter direktem Licht leuchtet und sich schlecht trägt.

Die besten Wolle stammen aus seriösen, etablierten Mühlen und verwenden nur Schurwolle oder Wolle, die von den Schafen geschert und gesponnen wurde. Billigere Wolle verwenden alte Fasern wieder und erzeugen ein gröberes und weniger haltbares Textil.

Faktor 3 - Bekleidungskonstruktion

Die Fähigkeit und Methode, mit der Kleidung zusammengesetzt wird, wirkt sich auf die Kosten aus.

Die maschinelle Konstruktion ist billiger und schneller, was den Preis senkt, während das Nähen von Hand Zeit und Geschick erfordert, wodurch die Kleidung aufgrund der Kosten teurer wird.

Der Vorteil einer maßgeschneiderten Konstruktion gegenüber einer bearbeiteten ist Präzision und Langlebigkeit.

Fehler, die von Maschinen gemacht werden, werden manchmal von der Qualitätskontrolle erfasst und manchmal nicht. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass ein erfahrener Schneider ein fertiges Kleidungsstück mit Fehlern oder Mängeln in der Konstruktion verkauft.

Faktor 4 - Service vor und nach dem Kauf

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die tatsächliche Einkaufserfahrung und die Bereitschaft des Bekleidungshändlers, den Käufer vor Verarbeitungsproblemen zu schützen.

Was die Rücksendung betrifft, ist dies ein großer Vorteil großer Einzelhändler, insbesondere in den USA, wo sie sehr großzügige Rückgaberichtlinien haben, wenn Sie die Quittung aufbewahren und auch wenn Sie dies nicht tun.

Ich sende Artikel routinemäßig ohne Quittung an Target zurück. Sie verwenden einfach meine Kreditkarte, um den Kauf in ihrem System zu lokalisieren, oder schreiben mir die Rücksendung mit einem Guthaben im Geschäft gut, das ich überall in den USA verwenden kann.

Kleinere Bekleidungshändler verfügen normalerweise nicht über die Infrastruktur, um diese Art von Service zu unterstützen. Was sie jedoch haben, ist ein Eigentümer mit einem hervorragenden Gedächtnis, der sich nicht nur an Sie erinnert, sondern auch bereit ist, daran zu arbeiten, Ihre Probleme einvernehmlich zu lösen.

Wenn es um Service geht, hängt es davon ab, welchen Typ Sie bevorzugen.

Faktor 5 - Markennamen für Kleidung und Bezahlung des Ansehens

Wenn Sie nach einem heißen Designerlabel suchen, zahlen Sie den Einzelhandel und die mit der Marke verbundene Prämie. Achten Sie auf Outlet-Stores. Bekleidungsmarken stellen jetzt Produktlinien speziell für sie her.

Was Sie also im Outlet Store finden, ist kein Überschuss eines High-End-Einzelhändlers, sondern ein Produkt von geringerer Qualität, das für das Outlet hergestellt wurde.

Der Einzelhandelspreis, von dem es abgezogen wird, war nie ein tatsächlicher Preis, sondern eine Illusion von Wert, die vom Verkaufsteam des Unternehmens geschaffen wurde.

Auf der anderen Seite, wenn Sie bereit sind, sich für eine Marke ohne Namen zu entscheiden, die ein solides Qualitätskleidungsstück zu einem fairen Preis herstellt und das in Ihrer Größe zum Verkauf steht ... nun, Sie haben gerade zu einem Bruchteil viel gefunden des Designerstücks kosten.

Der Schlüssel hier ist, Qualität erkennen zu können. Für viele ist ein Markenname der einzige Weg, wie sie wissen - für den Mann, der ein Schnäppchen sucht, muss man Stoff, Passform, Stil und Konstruktion verstehen.

Letzte Worte zum Kleidungspreis

Ein höherer Preis bedeutet nicht automatisch eine bessere Kleidung. Aber billige Kleidung, die schlecht gemacht ist, ist genau das - billig. Herrenbekleidung, die Sie jede Saison ersetzen müssen, ist nie ein gutes Geschäft.

Die Kosten, die Sie für Kleidung bezahlen, stellen normalerweise eine Mischung der oben genannten Faktoren in verschiedenen Graden dar. Das Beste, was ein Mann tun kann, ist sich über die Grundlagen zu informieren, wonach er suchen und mit einem Bekleidungshändler zusammenarbeiten muss, der sich darum kümmert, seinen Kunden zu helfen.

Wenn Sie dies tun, erhalten Sie in 95% der Fälle Ihr Geld. Und die letzten 5%? Dafür sind Renditen da.