Unterschied zwischen $ 50 & $ 500 Uhren | Watch Craftsmanship Movement Komplikationen & Qualität | 5 Hauptunterschiede zwischen Low- und High-End-Uhren

50-Vs-500-Watch-was-der-Unterschied - großSie erwägen, eine Uhr zu kaufen.



Einerseits haben Sie eine erschwingliche Uhr. 50 $ Bereich.

In der anderen Hand? 500 Dollar.



Du fängst an zu fragen. Was ist der Unterschied?



Bekommst du wirklich etwas viel Besseres oder kaufst du nur einen Namen?

Wofür lohnt es sich, für diesen höheren Preis zu bezahlen?

Lohnt es sich? Oder eine Abzocke?



Sie haben wie viele ein begrenztes Budget und wollen Qualität für den Preis.

Die Frage ist also: Woher wissen Sie, ob Sie eine Qualitätsuhr kaufen?

Was ist der Unterschied zwischen einer 50-Dollar-Uhr und einer 500-Dollar-Uhr?



In diesem Artikel werde ich einige Begriffe verwenden, die einigen allgemein bekannt sind, andere kennen sie jedoch möglicherweise nicht, sodass ich sie im Folgenden definiere.

  • Kristall - Das „Glas“, das das Zifferblatt der Uhr bedeckt und schützt
  • Gesicht - Der Teil der Uhr, an dem der Sekunden-, Minuten- und Stundenzeiger angebracht ist.
  • Lünette - Der Rand, der den Uhrenkristall hält
  • Fall - Das Metallgehäuse, das die Werke der Uhr umschließt
  • Band - Armband aus Kunstleder, Leder, Gummi, Polyurethan oder Stoff, das am Gehäuse einer Uhr befestigt ist und um das Handgelenk verläuft
  • Armband - Metallglieder, die aneinander befestigt sind und das Gehäuse einer Uhr.
  • Schließe - Der Teil des Uhrenarmbandes oder Uhrenarmbandes, der das Armband festhält.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Was ist der Unterschied zwischen einer 50- und einer 500-Dollar-Uhr?



Klicken Sie hier, um das Video auf YouTube anzusehen - $ 50 Vs $ 500 Uhr

Dieser Beitrag wurde Ihnen in Zusammenarbeit mit zur Verfügung gestellt Melbourne Watch Company. Ich persönlich besitze die Portsea und Carlton schauen zu und liebe sie. Das Beobachten Sie Handwerkskunst, Liebe zum Detail und Design sind wunderschön. Verwenden Sie den Code RMRS, um 15% Rabatt auf vorrätige Uhren zu erhalten



Melbourne-Uhren-Rabatt

5 Hauptunterschiede zwischen einer 50-Dollar-Uhr und einer 500-Dollar-Uhr

Uhrenpreis-Details-Artikel (1)

DSC_0714OUhrenqualitätsindikator Nr. 1 - Handwerkskunst

Wenn es darum geht, den Unterschied zwischen einer 50-Dollar-Uhr und einer 500-Dollar-Uhr zu bestimmen, sollten Sie sich zunächst die Handwerkskunst ansehen.

Handwerkskunst spricht für die Zeit, den Aufwand und die Liebe zum Detail, die der Uhrmacher in die Herstellung dieser Uhr gesteckt hat. Es ist die Qualität der Arbeit oder des Designs der Uhr. seine Kunst.

$ 50 Uhr - Die Handwerkskunst und Qualität der Materialien für die Herstellung der Uhr ist minimal. Schlechte Handwerkskunst kann in bestimmten Teilen der Uhr schnell erkannt werden, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen. Dinge wie:

  • Schlecht konstruierte Armbänder und schwache Hüllen
  • Ausgefranste Bänder, die leicht knacken und knicken
  • Verblasste oder unebene Metallbeschichtung am Gehäuse und Verschluss / Armband
  • Beobachten Sie Zeiger, die sich bewegen, wenn die Uhr geschüttelt wird

$ 500 Uhr - Die Handwerkskunst wird Qualität sein. Es wurde besondere Aufmerksamkeit geschenkt und dies zeigt sich in der Konstruktion der Uhr.

  • Sie können den Unterschied an Ihrem Handgelenk spüren. Robustheit. Dies ist aber eine Verallgemeinerung Es fühlt sich haltbarer an und hält den Strapazen eines Männertages stand. Einfach ausgedrückt, Sie haben nicht das Gefühl, dass Sie es brechen werden.
  • Es wird nuancierte Details geben, die auffallen. Wenn Sie beispielsweise die inneren Teile der Uhr (Zahnräder, Rotoren usw.) sehen können, sprechen sie das Auge an und sehen nicht wie Unordnung aus.
  • Lederbänder sind dick und bequem; Metallarmbänder sind robust und im Allgemeinen aus Edelstahl, Aluminium, Titan oder Edelmetallen
  • Auf der Rückseite der Uhr sehen Sie die Funktionen der Uhr wie Wasserbeständigkeit, Art des verwendeten Metalls, das Uhrwerk der Uhr usw.

Hawthorn_Tan_RearUhrenqualitätsindikator Nr. 2 - Quarz gegen mechanisches Uhrwerk

Zweitens werden die Bewegungen der Uhren unterschiedlich sein. Ein Uhrwerk ist der interne Mechanismus der Uhr. Es gibt zwei Hauptbewegungsarten - Quarz und mechanische.

Quarz: Ein Quarzwerk verwendet Elektrizität, um einen Quarzkristall mit einer bestimmten Frequenz zu vibrieren. Ein elektronischer Zähler misst die Schwingungen, um die verstrichene Zeit zu bestimmen. Quarzuhren sind sehr genau, robust und langlebig.

Mechanisch: Ein mechanisches Uhrwerk ist eine Uhr, die durch mechanische Mechanismen angetrieben und reguliert wird. angetrieben von einer Feder. Bei einer mechanischen Uhr wird die Zeit durch ein oszillierendes Unruhrad geregelt, wobei jede Schwingung die Uhr um einen Bruchteil einer Sekunde vorschiebt.

$ 50.00 Uhr - Quarzwerk ist in den Uhren von geringerer Qualität zu finden. Quarz ist das häufigste Uhrwerk und kann relativ kostengünstig hergestellt werden. Es wird von einer Batterie angetrieben, die Elektrizität in einen Quarzkristall abgibt, um die Zeit zu regulieren.

Das Quarzwerk ist das genaueste Uhrwerk und gilt als langlebig. Ein zentraler Grund dafür, dass der Preis angemessen bleibt, ist, dass Quarzuhren nicht so viele kleine bewegliche Teile haben, die weniger menschliche Arbeit für die Montage erfordern.

$ 500.00 Uhr - Quarz und mechanische Bewegung. Die mechanischen Uhrwerke finden sich meist bei den Luxusmarken. Mechanische Uhren sind nicht so genau, aber die Handwerkskunst ist von höherer Qualität und kommt zu einem höheren Preis. Mechanische Uhrwerke genießen in der Community der Uhrensammler aufgrund des Könnens, das für die Erstellung erforderlich ist, hohes Ansehen.

Bei mechanischen Uhren bewegt sich der Sekundenzeiger einige Male pro Sekunde vorwärts, was die Illusion eines sauberen Sweeps vermittelt. Tatsächlich sind viele mechanische Uhren Automatik- / Automatikuhren. Dies bedeutet, dass es einen Mechanismus gibt (normalerweise einen mechanischen Rotor), der Energie sammelt, wenn Sie sich bewegen. Die Uhr speichert die Energie in einer Feder, die Ihre Uhr automatisch aufzieht. Die Uhr stoppt, wenn sie einige Tage lang nicht getragen wird.

Ein weiteres Merkmal mechanischer Uhren sind die Juwelen. Juwelen werden zwischen die Teile der Uhr gelegt, um sie vor Verschleiß zu schützen. Diese Elemente treiben den Preis wegen die Zeit und Liebe zum Detail, die für die Herstellung und Montage der mechanischen Teile erforderlich sind.

* Beachten Sie, dass Quarzwerke auch in höherpreisigen Uhren zu finden sind.

Uhrenqualitätsindikator Nr. 3 - Qualität des Glases

Drittens kann die Qualität einer Uhr in der Qualität des Kristalls gesehen werden (Glas, das das Zifferblatt der Uhr schützt). Es gibt 3 Arten von Kristallen, die in verschiedenen Qualitäten von Uhren verwendet werden.

  • Mineralglas
  • Kunststoff / Acrylglas
  • Synthetischer Saphir

DSC_0340O

$ 50 Uhr - - Mineralglas

Uhren von geringerer Qualität verwenden im Allgemeinen die Mineralglaskristalle. Es gibt unterschiedliche Qualitätsstufen, aber die Herstellung ist kostengünstig. Es ist auch nicht kratzfest. Die Kratzer können durch einen langwierigen Prozess ausgebessert werden, aber zu dem Preis, den die meisten Uhrenbesitzer bieten, werden sie verworfen, anstatt die Kratzer zu entfernen.

$ 500 Uhr - - Acrylglas und Saphir

Acrylglas ist sehr schwer zu brechen. Es ist eigentlich ein Polycarbonat-Kunststoff und kann kratzen. Die Kratzer können jedoch leicht herausgeschliffen werden. Es wird gelegentlich in High-End-Uhren verwendet, da es in Formen gerundet werden kann, die für das Auge wärmer sind.

Saphir ist eine Neuentwicklung in der Uhrmacherkunst. Es ist eigentlich ein synthetischer Saphir. ist schwer zu zerbrechenund erfordert Diamant- oder Saphirspitze, um es zu kratzen. Seine Widerstandsfähigkeit ist eine perfekte Verbindung mit Qualitätsuhren.

Da High-End-Zeitmesser teurere bewegliche Teile haben, soll der Kristall stärker sein.

Portsea_WhiteSS_3QUhrenqualitätsindikator Nr. 4 - Komplikationen

Komplikationen sind zusätzliche Funktionen, die die Uhr haben kann. Es gibt zwei verschiedene Arten von Komplikationen: chronologische und nicht chronologische. Chronologische Komplikationen sind zusätzliche Merkmale, die die Zeitangabe erleichtern. Nicht chronologische Komplikationen sind solche, die nichts mit Zeitangaben zu tun haben, wie z. B. ein Kompass oder ein Höhenmesser.

$ 50 Uhr - Es gibt nur wenige Komplikationen. Die Uhr zeigt die Zeit an und das war's auch schon.

$ 500 Uhr - Es gibt verschiedene chronologische Komplikationen wie z

  • Tag
  • Datum
  • mittlere Greenwich-Zeit
  • Chronograph
  • Mondphase und mehr.

Diese Funktionen erfordern mehr Zeit und Mühe, um ein starkes Engagement für Handwerkskunst und Funktionalität zu schaffen und zu zeigen. Eine Uhr mit besser funktionierenden Komplikationen (im Gegensatz zu dekorativen / künstlichen Komplikationen) hat eine höhere Qualität und einen höheren Preis.

Uhrenqualitätsindikator Nr. 5 - Laufruhe

Die Laufruhe bezieht sich darauf, wie der Sekundenzeiger vorrückt.

DSC_0604O

$ 50 Uhr - Die Bewegung des Sekundenzeigers beträgt 4 oder weniger Bewegungen pro Sekunde. Dies bedeutet, dass Sie sehen können, wie sich der Sekundenzeiger starr bewegt. Abgehackte Bewegungen des Sekundenzeigers schaffen das Tick-tock-Geräusch. Wenn dieser Ton zu hören ist, wird er als von geringerer Qualität angesehen.

$ 500 Uhr - - Die Bewegung des Sekundenzeigers wird reibungslos sein. Es werden ungefähr 5 oder mehr Bewegungen pro Sekunde sein. Die Anzahl der Bewegungen lässt den Eindruck entstehen, dass sich der Sekundenzeiger in einer gleichmäßigen und kontinuierlichen Bewegung bewegt. Sie werden das Ticken der Uhr nicht hören, wenn Sie sie an Ihr Ohr halten.

Dieser Beitrag wurde Ihnen in Zusammenarbeit mit zur Verfügung gestellt Melbourne Watch Company. Ich persönlich besitze die Portsea und Carlton Uhr und LIEBE sie. Das Beobachten Sie Handwerkskunst, Liebe zum Detail und Design sind wunderschön. Verwenden Sie den Code RMRS, um 15% Rabatt auf vorrätige Uhren zu erhalten

Melbourne-Uhren-Rabatt