Regierung erhöht Zuckerrohr-FRP auf Rs 290 pro Doppelzentner und sagt, es sei 'höchster je'

Bei der Ankündigung des neuen FRP sagte Unionsminister Piyush Goyal, dass die Entscheidung 5 crore Zuckerrohrbauern im ganzen Land zugute kommen wird.

Zentrum erhöht Zucker FRP auf Rs 290/QuintalBauern in Punjab hatten letzten Monat eine Agitation gestartet und eine Nationalstraße und Eisenbahnschienen in Jalandhar blockiert, um eine Erhöhung der Zuckerrohrpreise zu fordern, während sie behaupteten, ihre Produktionskosten seien erheblich gestiegen. (Datei)

Monate vor den Abstimmungen der Versammlung in Uttar Pradesh und Punjab, beides Bundesstaaten mit Regionen, in denen Zuckerrohr die Hauptpflanze ist, gab der Kabinettsausschuss für wirtschaftliche Angelegenheiten (CCEA) am Mittwoch den höchsten fairen und einträglichen Preis (FRP) von Zuckerrohr bekannt, der jemals von Zuckerfabriken zu zahlen ist Zuckersaison 2021-22 – bei 290 Rupien pro Doppelzentner.



Bei der Ankündigung des neuen FRP sagte Unionsminister Piyush Goyal, dass die Entscheidung 5 crore Zuckerrohrbauern im ganzen Land zugute kommen wird.

Letztes Jahr wurde der FRP auf 285 Rupien pro Doppelzentner festgelegt, was einem Anstieg von 10 Rupien pro Doppelzentner gegenüber 275 Rupien pro Doppelzentner entspricht, der für 2019-20 beschlossen wurde. Die Zuckersaison ist jedes Jahr von Oktober bis September, und die Regierung kündigt FRP im Voraus an, den Mindestpreis, den Zuckerfabriken den Bauern zahlen müssen.



In einer Erklärung sagte die Regierung, dass ihr proaktiver Ansatz zum Schutz der Interessen der Landwirte sich auch in der Entscheidung widerspiegelt, bei Zuckerfabriken, bei denen die Verwertung unter 9,5 % liegt, keinen Abzug zuzulassen. Solche Landwirte, so hieß es, erhalten in der folgenden Zuckersaison 2021-22 Rs 275,50 pro Doppelzentner für Zuckerrohr anstelle von Rs 270,75/qtl in der aktuellen Zuckersaison 2020-21.



Der FRP ist an die grundlegende Wiederfindungsrate von Zucker gebunden, und diejenigen mit einer Wiederfindungsrate von mehr als 10 Prozent erhalten einen höheren FRP.

Goyal sagte, dass, wenn die Erholung über 10 Prozent ansteigt, bei jedem Punktanstieg um 1 Prozent zusätzliche Rs 2,90 pro Doppelzentner gezahlt werden. Selbst wenn ein Landwirt weniger als 9,5 Prozent Erholung hat, beträgt sein FRP 275 Rupien pro Doppelzentner.

In der Erklärung heißt es, dass die Produktionskosten von Zuckerrohr für die Zuckersaison 2021-22 Rs 155 pro Doppelzentner betragen und der neue FRP bei einer Verwertungsrate von 10 Prozent um 87,1 % über den Produktionskosten liegt, wodurch den Landwirten eine Rendite von weit mehr als 50 % über ihren Kosten.

Aktuelle Top-News Klicken Sie hier für mehr



Unter Hervorhebung der Zahlen für die letzten zwei Jahre erwähnte die Regierung, dass in der laufenden Saison etwa 2.976 Tonnen Zuckerrohr im Wert von Rs 91.000 (crore) von Zuckerfabriken gekauft wurden, was auf einem Allzeithoch ist und das zweithöchste in der nächsten ist zur Beschaffung von Reispflanzen zum Mindestförderpreis.

Im Vorfeld der Parlamentswahlen Anfang nächsten Jahres haben Oppositionsführer die BJP-Regierung von Yogi Adityanath in UP angegriffen, die ihren staatlich empfohlenen Preis (SAP) für Zuckerrohr seit drei Jahren nicht erhöht hat und der bei Rs 315 liegt pro Doppelzentner.



Am Mittwoch zuvor hatte die Kongressvorsitzende Priyanka Gandhi Vadra getwittert, dass die Kongressregierung in Punjab auf die Bauern gehört und den Zuckerrohrpreis auf 360 Rupien pro Doppelzentner erhöht habe. Obwohl die BJP einen Preis von 400 Rupien pro Doppelzentner versprochen hatte, hat sie SAP in drei Jahren nicht erhöht, fügte sie hinzu.

RLD-Führer Jayant Chaudhary, der aus dem Zuckerrohrgürtel des westlichen UP stammt, hatte am Dienstag ebenfalls getwittert und Yogi ji aufwachen gepostet, da Punjab den Preis erhöht habe.