Wie man sich für sein Alter kleidet | Geeignete Stile für Männer unterschiedlichen Alters Dressing für dein Alter

Kleid AlterShakespeare listete sieben Zeitalter des Menschen in Wie du es magst, aber zum Glück müssen wir uns nur für drei oder vier von ihnen anziehen.

Es ist eine Würde, dein Alter anzuziehen, die in beide Richtungen geht. Ein Mann mit Glatze und grauem Bart, der Boardshorts und ein Abercrombie-Polo trägt, macht nur Spaß, aber auch der Student in einem maßgeschneiderten Anzug im Wert von 3000 US-Dollar. Beide greifen nach etwas, das sie nicht erreichen können.

Ich möchte hier keine absoluten Klammern setzen, und ich würde nicht erwarten, dass Sie es ernst nehmen, wenn ich es tue - es gibt keine Regel, die besagt, dass Sie sich im Alter von 21 Jahren von einem „jungen Mann“ in einen „Profi“ verwandeln. Wirf deine Garderobe raus und kaufe eine ganz neue.



Der junge Mann: 18-35

Ein voller Kopf aus ungebremstem Haar und ein Körper, der mit unfairer Leichtigkeit in Form bleibt, sind ein langer Weg in der Mode. Genieße sie, während du sie hast.

Abgesehen von den physischen Vorteilen wird der „junge“ Look durch Experimente, Abwechslung und einen Hauch von Aggressivität definiert, wenn es darum geht, sich dem traditionellen Look zu widersetzen.

Natürlich wird es mit zunehmendem Alter des jungen Mannes immer wichtiger zu wissen, wann man experimentieren und wann man auf das Zeitlose zurückgreifen muss. Ein 19-jähriger College-Junge braucht mit weit geringerer Wahrscheinlichkeit einen scharf aussehenden Anzug und die Praxis, ihn sicher zu tragen, als ein junger Profi mit 32 Jahren.

Freizeitkleid für den jungen Mann

Junge Männer können normalerweise fast jeden Stil tragen, solange sie bereit sind, ihn wirklich zu besitzen. Das bedeutet keine halben Sachen - funkige, farbenfrohe Hosen bedeuten einen Mix-and-Match-Look im Rest des Outfits; Kombiniere sie nicht mit schlichten schwarzen Abendschuhen und einem gepressten weißen Hemd. Sie werden nur Leute verwirren.

# 1 Wählen Sie ein Bild

Sie möchten ein Outfit, das mit einem Wort beschrieben werden kann. (Dies ist ein guter Rat für alle Altersgruppen, aber besonders hilfreich für junge Männer, deren Kleiderschränke tendenziell vielfältiger sind). Siehst du 'adrett' aus? 'Grunge?' 'Hipster?' Wenn Sie auf einmal wie ein bisschen von jedem aussehen, müssen Sie wahrscheinlich einige Dinge ändern.

# 2 Variieren Sie den Look

In der Jugend geht es ums Experimentieren. Wenn Sie der Typ sind, der immer Khakis und ein Polo trägt, machen Sie „jung“ falsch. Spielen Sie ein bisschen herum. Ich habe noch nie einen stilvollen jungen Mann getroffen, der keine große Auswahl an Oberteilen und Hosen (ganz zu schweigen von Accessoires) im Schrank hatte.

Wenn Sie das Aussehen von Tag zu Tag variieren, werden Sie nicht in eine Schublade gesteckt. Ziehen Sie sich an einem Tag klassisch scharf mit einem versteckten Hemd, Hosen und einem dunklen Blazer an und wechseln Sie am nächsten Tag zu hellen Cordhosen und einem grafischen T-Shirt unter einem Kapuzenpullover mit Reißverschluss. Und so weiter.

# 3 Accessorize, um den Look 'absichtlich' zu machen

Was ist der Unterschied zwischen einem Mann in Jeans und einem Hoodie mit Flip-Flops und einem Mann in Jeans und einem Hoodie mit strahlend weißen Dollars?

Eigentlich ein bisschen.

Wenn Sie irgendwo in einem Outfit ein auffälliges Accessoire haben, wird den Leuten klar, dass Sie einen absichtlichen „Look“ tragen und nicht einige nicht übereinstimmende Teile, die zufällig aus Ihrem Schrank geholt wurden.

Dies ist besonders wichtig für Freizeitoutfits, die wie die nachlässige Schlamperei schwacher Jugendlicher aussehen können, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Scharf aussehende Accessoires bedeuten, dass die ältere Generation, auch wenn sie Ihren Stil nicht mag, zumindest zugeben muss, dass es sich um einen Stil handelt.

Freizeitkleidung für junge Männer

1) Dunkle, gut sitzende Blue Jeans, die immer akzeptable Freizeitkleidung. Investieren Sie ein wenig mehr, um ein Paar zu erhalten, das gut passt und eher ein schönes, tiefes Indigo als hellblau ist.

2) Ein heller Blazer und ein dunkler Blazer, schön und lässig.

3) Einige bunte Teile, von T-Shirts bis zu Hosen und Jacken. Versuchen Sie, sie nicht alle im selben Outfit zu tragen, sondern verwenden Sie sie, um ein ansonsten konservatives Outfit zu beleben.

4) Mindestens ein Paar schlichte Khakis oder Hosen und ein Hemd, das Sie tragen können, wenn Sie mit Oma in die Kirche gehen (oder was auch immer andere ungezwungene, aber konservative Ereignisse in Ihrem Leben passieren).

5) Gürtel. Das Tragen von Hosen mit Gürtelschlaufen und ohne Gürtel sieht nur schlampig aus.

6) Ein paar Paar funky Schuhe. Farbige Canvas-Sneakers, verzierte Lederbrogues und Sattelschuhe, Espadrilles, Mokassins - wie auch immer Sie sich fühlen. Aber einige Optionen, die keine Turnschuhe oder schlichte schwarz / braune Abendschuhe sind, sind der Schlüssel.

7) Einige bunte oder gemusterte Socken tun auch nie weh, während wir uns mit Füßen befassen.

Geschäftskleid für junge Männer

Wenn Sie die Schule verlassen und in die Geschäftswelt eintreten, steigt der Bedarf an konservativen Hosen, Hemden und Blazern. Mindestens ein tatsächlicher Anzug wird auch für Interviews zur Notwendigkeit, wenn sonst nichts. In vielen Fällen handelt es sich um ungewohnte Kleidungsstücke - eine gute Passform und die Beachtung der Grundlagen sind der Schlüssel, um wie ein erwachsener Mann auszusehen und nicht wie ein Schüler im alten Anzug seines Vaters.

# 1 Gute Passform vor allem

Konfektionsanzüge werden bewusst groß gemacht. Dies ermöglicht es den Geschäften, sie an eine maximale Anzahl von Männern zu verkaufen, ist jedoch eine schlechte Nachricht für jüngere Männer. Eine lockere, weite Anzugjacke gepaart mit einem jungen Gesicht ist der einfachste Weg, wie ein Kind in geliehenen Kleidern auszusehen.

Kaufen Sie nach Möglichkeit Jacken und Hosen an Orten, an denen Anpassungen im Haus vorgenommen werden. Wenn nötig, bringen Sie sie auch zu einem Schneider. Die Passform sollte enger sein als die eines älteren Mannes. Tragen Sie nichts so festes, dass es einklemmt, aber vermeiden Sie lose Stoffe, die am Körper hängen, wenn das Kleidungsstück richtig zugeknöpft ist.

# 2 Halte es einfach

Es gibt so etwas wie einen Business-Anzug mit einem bestimmten Muster oder ungewöhnlichen Merkmalen, aber bei einem jungen Mann sieht es wahrscheinlich eher nach einem Fehler aus, der in Unwissenheit gemacht wurde, als nach einer bewussten Stilwahl.

Halten Sie sich an grundlegende Modelle wie den Einreiher-Business-Anzug mit zwei Knöpfen und Revers in einem dunklen Körper. Lassen Sie die dreiteiligen, gepolsterten Schulteranzüge mit Nadelstreifen und Nadelstreifen für Männer, die die grauen Haare haben, um sie gut zu tragen.

# 3 Err auf der Seite des Überkleiden

Ein junger Mann, der Anzug und Krawatte trägt, wenn alle anderen Sportjacken und offene Kragen tragen, scheint zu beeindrucken. Ein junger Mann, der einen Blazer und Khakis trägt, wenn alle anderen in Anzügen sind, sieht aus wie ein Kind, das nicht ernst genommen werden kann.

Du wirst immer besser dran sein, wenn du zu sehr versuchst, als wenn du nicht genug versuchst. Tragen Sie im Zweifelsfall den Anzug. Sie können Ihre Krawatte jederzeit ausziehen und in eine Tasche stecken, wenn Sie sich stark überkleidet fühlen. Wenn Sie unterkleidete auftauchen, gibt es keine Abhilfe.

Geschäftskleidung für junge Männer

1) Mindestens ein Anzug. Ein einfaches einreihiges Modell in Anthrazit oder Marineblau ist am besten geeignet. Die Passform sollte so angepasst werden, dass es nahe am Körper bleibt.

2) Ein dunkelblauer Blazer. Es passt zu allem und ist immer respektabel. Es kann auch mit ungewöhnlichen Hemden oder Hosen kombiniert werden, um abends einen funkigeren Look zu erzielen.

3) Ein schlichtes weißes Hemd, ein ausgebreiteter oder spitzer Kragen (nicht Button-Down). Für die formellsten Geschäftseinstellungen.

4) Mindestens ein paar Hemden mit Kragen, hell gefärbt oder gemustert.

5) Mindestens drei oder vier Krawatten, darunter einige konservative in dunklen Farben mit bescheidenen oder keinen Mustern.

6) Ein Paar schlichte schwarze Oxford-Balmoralschuhe, gut glänzend. Ein zweites Paar braune Leder-Oxfords oder Bluchers lohnt sich ebenfalls für lässigere Geschäftskleidung.

7) Mittelgraue Wollhose. Sie sind der Marineblazer des Unterkörpers - vielseitig und funktional mit fast jedem Look. Und natürlich können sie auch mit einem Marineblazer kombiniert werden.

8) Ein einfacher schwarzer Ledergürtel und ein einfacher brauner Ledergürtel. Ihre Leder sollten immer zusammenpassen, und ein schäbiger Gürtel ruiniert den schicksten Anzug.

Der professionelle Mann: 25-50

Alert-Leser werden bereits bemerkt haben, dass sich unsere Altersgruppe für „The Professional Man“ mit der Altersgruppe für „The Young Man“ überschneidet.

Das ist absichtlich. Sicher haben Sie von jungen Profis gehört?

Aber es gibt einen Übergangspunkt; es kommt nur in verschiedenen Altersstufen in verschiedenen Männerleben. Irgendwann geht man von einem Mann, der verschiedene Karrieren ausprobiert, oft interviewt und mit dem Leben experimentiert, zu jemandem über, der einen ziemlich gut herausgefundenen Weg hat und plant, weiter daran zu arbeiten. Die Mode ändert sich entsprechend.

Brechen Sie den Walker und Geritol noch nicht aus. Ein professioneller Mann zu sein bedeutet nicht, dass es Zeit für Tweedjacken und hoch taillierte Stretchhosen ist. Aber es bedeutet einen Übergang von aggressiveren Stilen jüngerer Männer, die sagen: 'Schau mich an!' zur zurückhaltenden Eleganz eines Mannes, der sich seines Platzes in der Welt sicher fühlt.

Anstatt mich anzuschauen, sollte die Kleidung eines professionellen Mannes sagen: Ich weiß, dass du mich ansiehst. Es geht um das Vertrauen der Annahme.

Ein bisschen Ehrlichkeit reicht auch weit. Wenn sich Ihre Taille ausdehnt und Ihr Haaransatz nachlässt, ändern Sie Ihren Stil entsprechend. Der Versuch, die Kleidung zu tragen, die Sie vor fünfzig Pfund und einer anderen Haarfarbe getragen haben, wird Ihnen wahrscheinlich nicht schmeicheln.

Freizeitkleidung für den professionellen Mann

Tage und Abende sind für die meisten Arbeiter keine Freizeit. Sie wissen nie, wen Sie treffen werden, und der Schein spielt immer noch eine Rolle. Wenn Sie den Schrank mit bequemer Freizeitkleidung ausstatten, die tatsächlich gut aussieht, anstatt sich auf Arbeitsjeans und T-Shirts zu verlassen, bleiben Sie vorbereitet, ohne daran arbeiten zu müssen.

# 1 Erhöhen Sie den Standard

Es ist einfach, sich gut zu kleiden: Sie müssen nur gute Kleidung haben.

Einfach richtig?

Die Standardgarderobe der meisten Männer kann eine Erhöhung der Standards gebrauchen. Ein oder zwei Jeans sind in Ordnung (besonders dunkle, taillierte Jeans), aber Sie sollten genauso viele Baumwollhosen und darüber hinaus genauso viele Wollhosen tragen. Eine Vielzahl von Farben hält Sie sowohl abwechslungsreich als auch elegant.

Hemden sollten die gleiche Behandlung erhalten. Sobald Sie ungefähr 25 Jahre alt sind, ist außerhalb von Bewegung und körperlicher Arbeit wirklich kein Platz mehr für T-Shirts. Die meisten Ihrer Freizeithemden sollten Kragen haben. Ihre Outfits sollten fast immer gut aussehen, wenn Sie eine Sportjacke darüber ziehen.

Apropos, der Schrank eines professionellen Mannes braucht Freizeitjacken. Einige von ihnen. Die sich verjüngende Form wird Ihrem Körper schmeicheln, und wenn Sie die Formalität noch weiter steigern, zeigen Sie allen, dass Sie es sich leisten können, sich sowohl zum Vergnügen als auch zum Geschäft gut anzuziehen.

# 2 Moderieren Sie Ihre Farben

Neonorange Cordhosen sind der Genuss eines jungen Mannes. Wenn Sie älter werden und sich ein wenig im Leben niederlassen, möchten Sie es ein wenig abschwächen.

Das bedeutet nicht, dass Sie aufhören sollten, eine zu tragen Vielfalt von Farben. Tatsächlich profitiert ein professioneller Mann von einem Kleiderschrank, der aus vielen verschiedenen Farben besteht (er verhindert, dass normale Arbeitskleidung einheitlich aussieht), aber die Farben sollten nicht im Mittelpunkt des Outfits stehen.

Freizeitkleidung muss sich nicht an den Blau- und Grautönen von Geschäftskleidung halten. Entdecken Sie Hemden, Jacken und sogar Hosen in kräftigen Farben wie Burgund und Waldgrün oder für einen gedämpften Look in Pastellfarben wie Pink und Meerschaumgrün. Sie haben sogar einen einfachen Look mit Chinos und Kragenhemd und verwandeln ihn in etwas Einzigartiges.

# 3 Schicht

Ein komplexes Leben verdient ein komplexes Aussehen. Scheuen Sie sich nicht vor visuellen Unordnung in Ihren Freizeitoutfits.

Sportjacken über Kragenhemden sind ein gutes Standardoutfit, aber kaum die Summe der Optionen eines Profis. Investieren Sie in Rollkragenpullover, Strickjacken, langärmlige T-Shirts, Weste, lange Mäntel und andere Teile, die Ihrem Oberkörper Komplexität verleihen.

Die Textur fügt auch visuelle Tiefe hinzu, die einem einfachen Outfit ein wenig mehr Gravitas verleiht. Sichtbare Gewebe eignen sich hervorragend für Jacken und Hosen, ebenso wie dekorative Elemente für Schuhe und Gürtel. Du trägst es zum Spaß, also hab ein paar lustige Formen drin.

Freizeitkleidung für professionelle Männer

1) Ein paar gemusterte oder strukturierte Sportjacken. Ziehen Sie sie mit einem Hemd mit Kragen und einer langen Hose über jedes Outfit, um ein sofortiges Upgrade zu erhalten.

2) Einstecktücher. Sie sind alt genug, um auf Details zu achten, und Sie sollten jedes Mal, wenn Sie eine Jacke tragen, eines davon in der Brusttasche haben.

3) Graue Wollhose. Denken Sie an sie, wie Sie früher an Blue Jeans gedacht haben: Standardhosen für jede Situation, die nach Bedarf hoch oder runter gekleidet werden können.

4) Eine gute Sammlung von lässigen Langarmhemden und Poloshirts.

5) Schuhe, die ein Statement abgeben: Brogues, Sattelschuhe, Chukka-Stiefel oder andere interessante Optionen fallen Ihnen auf. Tennisschuhe und schlichte schwarz / braune Abendschuhe sollten für Tennis- und Geschäftstreffen reserviert werden und nicht zum Spaß getragen werden.

6) Einige Krawatten mit einer interessanten Farbe, einem interessanten Muster, einer interessanten Textur oder einer interessanten Form (Fliegen sind hier eine Option). Das Tragen einer Krawatte jedes Mal, wenn Sie ein farbiges Hemd tragen, ist schwerfällig, aber das gelegentliche Tragen einer Krawatte zum Spaß zeigt, dass Sie die Kontrolle über Ihren Look haben.

Business-Kleid für den professionellen Mann

Ihre Geschäftskleidungsbedürfnisse werden teilweise davon abhängen, was der „Beruf“ in Ihrem „professionellen Mann“ ist - Anwälte benötigen eine große Auswahl an Anzügen; Automechaniker nicht. Jeder Mann kann mindestens einen Anzug im Schrank für Interviews und Geschäftstreffen verwenden. Verwenden Sie darüber hinaus Ihr Urteilsvermögen und konzentrieren Sie sich darauf, die Art von Kleidung zu kaufen, die Sie tragen, um regelmäßig zu arbeiten. Es gibt jedoch einige Regeln, die auf jeder Formalitätsebene funktionieren:

# 1 Seien Sie realistisch in Bezug auf Passform

Spielen Sie nicht mit der Passform Ihrer guten Geschäftskleidung herum. Lassen Sie sie immer speziell auf Sie zuschneiden und seien Sie ehrlich zu den Messungen. Mit dem Verlust dieser zehn Pfund im nächsten Monat zu rechnen, ist nur ein Scherz. Wenn Sie das Gewicht verlieren, können Sie die Kleidung anpassen lassen.

Im Berufsalter ist die Passform Ihrer Kleidung ein wichtiges Zeichen für Erfolg (oder Misserfolg). Jemand in einem zusammengesackten Anzug oder einer Sportjacke, die zu kurz für seine Arme ist, ist jemand, der aussieht, als könne er es sich nicht leisten oder möchte nicht besser aussehen. Keiner von beiden wird viel Vertrauen in Ihre Freunde und Kollegen wecken.

Sie sind besser dran, weniger Kleidung zu besitzen, die besser passt, als viele Kleidungsstücke, die gut passen. Priorisieren Sie, dass alles in Ihrer Geschäftsgarderobe scharf aussieht und Sie sich wohl fühlen, wenn Sie Gegenstände in den Schrank legen.

# 2 Überschreiten Sie Standards und geben Sie das Beispiel

Denken Sie über die grundlegenden Kleidungsanforderungen für Ihren Job nach, was auch immer es sein mag.

Planen Sie nun, sie zu übertreffen.

In der Wirtschaft gibt es keinen Grund, sich einzumischen. Wenn Sie für eine andere Person arbeiten - einen Chef oder einen Arbeitgeber - zeigt dies, dass Sie sich dort wohl fühlen, wo Sie sind, und nicht vorhaben, voranzukommen. Wenn Sie selbstständig sind, zeigt dies Kunden und Geschäftspartnern, dass Sie selbstgefällig werden.

Planen Sie also ein kleines Upgrade über die „Kleiderordnung“ an Ihrem Arbeitsplatz hinaus, unabhängig davon, ob es sich um ein offizielles Regelwerk handelt oder nicht. Wenn Khakis und ein Hemd mit offenem Kragen die Norm sind, wechseln Sie Freizeitjacken und Krawatten, um die Standards zu übertreffen. Wenn alle bereits Anzüge und Krawatten tragen, investieren Sie in gute Hemden und Krawatten und stellen Sie sicher, dass Sie immer ein Einstecktuch tragen.

# 3 Vervollständige das Ensemble

Das Tragen eines guten Anzugs oder einer guten Hose mit einem schönen Blazer ist nur die halbe Miete. Der Teufel steckt im Detail.

Ein professioneller Mann muss in all seinen Geschäftskleidung nach Professionalität streben, nicht nur in den großen Stücken.

Hemden sollten von guter Qualität sein und richtig um den Hals sitzen, ohne dass ein loser Kragen von der Haut absteht. Die Manschetten sollten etwa einen halben Zoll hinter dem Ende des Jackenärmels sichtbar sein. Einstecktücher sollten vorhanden sein, Taschen sollten immer Aktentaschen aus Leder sein und keine Stoffrucksäcke oder Umhängetaschen, und Leder- und Metallakzente sollten immer übereinstimmen (keine silbernen Uhren, wenn Ihr Blazer Messingknöpfe hat usw.).

Der Unterschied zwischen einem Mann in einem schönen Anzug ohne Akzente oder schlampige Details und einem Mann in einem schönen Anzug mit all seinen kleineren Akzenten ist auffällig. Sobald Sie über 20 Jahre alt sind, ist es ein Unterschied, den Sie jeden Tag bewältigen sollten.

Geschäftskleidung für professionelle Männer

1) Ein geeigneter Anzug, vorzugsweise ein maßgeschneiderter oder maßgeschneiderter. 100% Wolle, gute Passform, dunkle Farbe und ein einigermaßen konservativer Stil machen es für alle geschäftlichen Anlässe geeignet.

2) Mindestens eine graue Wollhose. Wenn Ihr Anzug zu formell ist, tragen Sie ihn stattdessen mit einem Blazer.

3) Ein dunkelblauer Blazer. Sie werden eines davon in so ziemlich jedem Alter brauchen. Fügen Sie weitere Blazer und Sportjacken hinzu, wenn Sie in einem Büro sind, das keine Anzüge benötigt, aber ein „Business Casual“ -Kleid erwartet.

4) Leicht gemusterte oder strukturierte Sportjacken für Business-Casual-Events. Ziehen Sie sie über Ihr Hemd und Ihre Hosen an, anstatt nur mit dem Hemd mit Kragen anzuhalten.

5) Viele Krawatten, wenn Sie Hemden mit Kragen tragen, um regelmäßig zu arbeiten. Nichts sagt so viel wie immer ein halbes Dutzend Krawatten.

6) Ein paar schlichte weiße Hemden, kein Button-Down-Kragen, für die formellsten Treffen und Anlässe.

7) Viele hell gefärbte oder gemusterte Hemden für lässigere Geschäftskleidung.

8) Balmoral-Oxfords aus schwarzem Leder, in gutem Zustand und gut poliert. Ein ähnliches Paar in Braun eignet sich für etwas weniger formelle Anzüge und Krawatten.

9) Gute Gürtel und eine gute Armbanduhr. Wenn Sie in diesem Alter keine Uhr tragen, sehen Sie ein wenig nachlässig aus.

Der reife Mann: 45+

Wenn Sie in den Vierzigern sind, erwarten die Leute, dass Sie das Leben ziemlich ernst nehmen. Sie werden auch alt genug, um Hinweise auf Alterismus in der Art und Weise zu sehen, wie Menschen Sie behandeln, insbesondere wenn Sie nach einem neuen Job suchen (immer häufiger, wenn die Wirtschaft ins Wanken gerät und die Leistungen gekürzt werden).

Sich in reifen Jahren anzuziehen bedeutet, ein Gleichgewicht zwischen Würde und Starrheit zu finden. Zeitlose Stile sind zunehmend dein Freund; trendbasierte Mode, die immer weniger ein- und ausgeblendet wird. Es ist auch Zeit, ein wenig zu vereinfachen, die detailreichen Outfits jüngeren Männern zu überlassen und sich, wann immer möglich, für schlichte Eleganz zu entscheiden.

Freizeitkleidung für reife Männer

Wenn Sie nicht für einen Rentner mit festem Einkommen gehalten werden möchten, geben Sie Ihren Freizeitstil nicht auf. Stretchhosen und Sweatshirts sagen 'Fertig mit dem Leben'. Haben Sie etwas mehr Knusprigkeit als das, wenn Sie Ihre silbernen (oder verschwundenen) Haare begrüßen.

# 1 Outdress die jüngeren Männer

Eine der Freuden des Alters ist, dass Sie nicht mehr so ​​aussehen, als würden Sie sich zu sehr anstrengen, wenn Sie zum Spaß einen Anzug tragen oder der einzige Mann in einer Menschenmenge sind, der einen Blazer trägt. Du bist ein alter Mann. Sie können solche Dinge tun.

Freizeitanzüge sind eine der wenig genutzten Freuden der amerikanischen Herrenmode. Haben Sie ein paar - in gestreiftem Seersucker, karierter Wolle, pastellfarbenem Leinen oder allem anderen, was Ihnen gefällt. Wenn Sie nicht in der Stimmung für einen Anzug sind, ziehen Sie stattdessen eine Hose und eine Sportjacke an. Ein Hemd mit offenem Kragen oder ein Rollkragenpullover darunter sagen immer: „Ich ziehe mich zum Spaß so an.“

Das Wichtigste, was Sie vermeiden sollten, ist alles, was eher nach Faulheit riecht als nach lässiger Lässigkeit. Deine Outfits sollten so aussehen, als hätten sie ein wenig nachgedacht und gearbeitet. Es gibt viele junge Männer da draußen, die darauf aus sind, ihre Ältesten als „müde“ und „über den Berg“ zu entlassen (oft, damit sie sich besser fühlen, wenn sie gute Ratschläge ignorieren).

# 2 Tragen Sie alle Extras

Es ist überraschend, wie viele tolle Kleidungsstücke manche Männer nie tragen. Hüte, Handschuhe, Schals, Manschettenknöpfe - das sind die Verfeinerungen, die ein älterer Herr in seiner täglichen Garderobe verwenden kann.

Ein paar geliebte Hüte sollte jeder Mann mit 40 besitzen. Wenn Sie sie noch nicht haben, arbeiten Sie daran, sie zu finden. Farbige Lederhandschuhe (von einem ruhigen Burgunder bis zu einem eleganten Gelb) sind ein Drei-Jahreszeiten-Stück, das fast niemand mehr tragen möchte und das Sie fest voneinander abhebt, ohne etwas anderes als die Seele der Würde zu sein.

Kleinere Akzente wie Hemden mit französischen Manschetten, lässigen Manschettenknöpfen, farbigen Einstecktüchern und Halstüchern vervollständigen das Bild eines Mannes, der sowohl die Zeit als auch die Fähigkeit besitzt, jeden zu verkleiden, auch an seinem freien Tag. Die einzigen Berührungen, die es zu vermeiden gilt, sind solche, die an eine bestimmte vergangene Ära erinnern, unabhängig davon, ob sie wieder in Mode gekommen sind oder nicht - jüngere Männer tragen beispielsweise wieder Krawatten, aber ein älterer Herr, der eine trägt, wird wie ein Ölgemälde aussehen das 19. Jahrhundert. Halten Sie sich an zeitlose Stile.

# 3 Hab keine Angst zu erschrecken

Je älter Sie werden, desto mehr Menschen möchten so tun, als wären Sie unsichtbar.

Lass sie nicht.

Tragen Sie das Ungewöhnliche, Interessante und gelegentlich das geradezu Erstaunliche, wenn Sie in Ihrer Freizeit sind. Hast du eine alte Lieblings-Tweedjacke? Kombinieren Sie es mit einer bunten Hose aus Baumwolle oder Leinen, um vom „alternden britischen Knappen“ zum „urbanen Kultivierten“ zu gelangen.

Mitte vierzig und älter ist auch das Alter, in dem es endlich akzeptabel wird, zum Spaß neuartige Krawatten zu tragen. Machen Sie es sich nicht zur Gewohnheit, aber scheuen Sie sich auch nicht vor der gelegentlichen überraschenden Krawatte. Es wird ein Lächeln auf die Gesichter der Leute zaubern, wenn sie dich ansehen, und das ist immer gut so.

Nur ein scharf aussehendes Paar Schuhe kann ausreichen, um das Auge in einem ansonsten entspannten Outfit wie Hosen und einem gestrickten Angelpullover auf sich zu ziehen. Was auch immer nötig ist, um die Leute daran zu erinnern, dass Sie da sind und wenn nötig, dass Sie älter und weiser sind als sie. Sogar was Sie in Ihren Taschen tragen, kann hier nützlich sein; junge Leute sind heutzutage immer beeindruckt, wenn jemand in den Sechzigern ein Smartphone herausholt und seinen Webbrowser öffnet.

Freizeitkleidung für reife Männer

1) Einige nicht geschäftliche Anzüge. Diese können lässig gemustert oder aus traditionell lässigen Materialien wie Leinen und Seersucker hergestellt werden.

2) Westen und Westen sind eine großartige Möglichkeit, ohne Jacke elegant auszusehen (sie sind auch eine gute Möglichkeit, sich ausdehnende Taillenlinien zu verkleinern). Haben Sie ein paar im Schrank, entweder als Teil eines dreiteiligen Anzugs oder alleine.

3) Viele Wollhosen und Sportjacken. Je mehr Farben, Muster und Texturen sich in der Garderobe befinden, desto mehr Mix-and-Match-Looks können Sie erstellen.

4) Gute, lässige Pullover: Strickjacken, Guernsey- oder Aryan Island-Pullover usw. Nichts Baggy oder formloses.

5) Bequeme, gut glänzende Lederschuhe in verschiedenen Mustern und Farben. Ein paar Paar Kleiderstiefel würden auch nicht schaden.

6) Alle kleinen Elemente: Hüte, Handschuhe, Spazierstöcke, Schals usw.

7) Ein guter knielanger Trenchcoat oder ein ähnlicher Mantel. Mehr als eine in verschiedenen Farben ist keine schlechte Sache.

Geschäftskleidung für reife Männer

Das Geschäft ist für ältere Männer eine ganz andere Welt. Wenn Sie in einen neuen Job eintreten, ist es wichtig zu beweisen, dass Sie mit jüngeren Arbeitnehmern Schritt halten können. Wenn Sie für Ihre eigenen Mitarbeiter verantwortlich sind, ist es wichtig, Gravitas und Weisheit zu demonstrieren.

Glücklicherweise sehen Business-Anzüge nie besser aus als gepaart mit grauen Haaren. Sie haben Zugriff auf die unterschiedlichsten Geschäftsstile, und niemand wird es wagen, Ihr Recht, den schärfsten von ihnen zu tragen, in Frage zu stellen. Genießen.

# 1 Haben Sie einen Anzug, den sonst niemand besitzt

Einreihige Zweiknopfanzüge in Marine oder Anthrazit sind für junge Streber geeignet. Ein älterer Mann hat die Würde und das Gewicht der Erfahrung, einen Zweireiher oder einen Dreier zu tragen, und er muss auch nicht vor eleganten Nadelstreifen zurückschrecken.

Natürlich wollen Sie hier nicht gegen gute Geschäftskleidung verstoßen. Wenn Sie einen Anzug für ernsthafte und formelle Geschäfte tragen, sollte dieser dunkel, nüchtern und zurückhaltend sein. Aber eine dunkle Marine, Anthrazit oder Schwarz mit Nadelstreifen ist mehr als geeignet, und die zusätzliche Eleganz einer vollständigen Taillenbedeckung (entweder eine Weste oder die Falte einer Zweireiherjacke) ist schwer zu bestreiten.

Wenn Anzüge eine regelmäßige geschäftliche Notwendigkeit sind, investieren Sie in eine Vielzahl von geschäftsgerechten Stilen. Jedes Anzeichen von Gewohnheit oder Routine kann in wettbewerbsfähigen Unternehmen mit Selbstzufriedenheit verwechselt werden. Seien Sie also nicht Tag für Tag „der Typ mit den Zweireiher-Anzügen“. Mischen Sie es für maximale Wirkung.

# 2 Investieren Sie in die besten Materialien

Subtile Unterschiede sind der Schlüssel zur Garderobe eines älteren Mannes. Sie brauchen keine Anzüge oder Blazer, die sich bemerkenswert von denen eines jüngeren Mannes unterscheiden - aber sie sollten es sein besser.

Hochwertiges Tuch und maßgeschneiderte Passformen sind der beste Weg, um diese subtile Überlegenheit zu erreichen. Zwei Marineblazer im gleichen Schnitt und in der gleichen Farbe können deutlich unterschiedlich aussehen, wenn einer aus dicker, reicher Wolle besteht und nach den Maßen des Trägers geschnitten ist und der andere ein dünneres, billigeres Tuch mit nur wenigen Anpassungen ist.

Kleidung zu haben, die nur ein bisschen besser ist als die aller anderen, ist eine Investition in Ihr späteres Leben wert. Und es gibt den jüngeren Männern etwas zum Streben, das sie immer benutzen können.

# 3 Weniger ist mehr

Alles in allem braucht ein älterer Mann keinen Blitz in seiner Geschäftskleidung. Zurückhaltende Eleganz ist der Schlüssel. Gute Stoffe, feine Anzüge und alle Details stimmen - und dann hören Sie dort auf.

Auffällige Uhren, Designerlabels und aggressiv enge Silhouetten sind für jüngere Männer. Ihre Kleidung sollte gut aussehen, würdevoll und komfortabel. Das bringt Sie über den Kampf jeder subtilen One-Upsmanship.

Bei Anzügen und Jacken kann dies mit weicheren Schultern und einer weniger ausgeprägten Verjüngung in der Taille erreicht werden. In lässigeren Outfits erzielt das Festhalten an dunkleren, weicheren Farben und das Vermeiden starker Schwarz- und Weißtöne einen ähnlichen Effekt.

Freizeitkleidung für reife Männer

1) Einige wirklich tolle Anzüge. Im Ernst, dies ist Ihre Zeit zu glänzen. Scheuen Sie sich nicht, ein gutes Leben in Ihren Anzügen zu führen.

2) Ein paar knackig weiße Hemden für die formellsten Geschäftseinstellungen. Tragen Sie für eine elegante Note Elfenbein oder Creme anstelle von reinem gebleichtem Weiß.

3) Genug Krawatten, um immer genau die richtige für ein Outfit zu haben. Sie sammeln sie seit über zwanzig Jahren. du solltest genug haben.

4) Ein dunkelblauer Blazer und eine graue Wollhose aus hochwertigem Material, vorzugsweise auf Ihre Maße zugeschnitten.

5) Balmoral Oxfords aus schwarzem Leder, gut glänzend. Ledersohlen sind ein zusätzlicher Hauch von Eleganz (und sehr bequem zu betreten, sobald Sie sich an das Gefühl gewöhnt haben).

6) Einstecktücher, Manschettenknöpfe nach Bedarf und eine einfache, elegante Armbanduhr.

7) Ein guter Wollmantel, der mindestens die Rückseite der Oberschenkel berührt. Dunkle Marine oder Kohle sind gute Farben, und Kamelhaar oder Khaki sind eine gute Wahl für einen zweiten Anstrich.

Der Stil ist nicht altersbedingt. Aber das gibt Männern keine freie Lizenz, sich nach Belieben zu kleiden.

Nutzen Sie die neuen Möglichkeiten, um im Alter verschiedene Stile auszuprobieren. Haben Sie keine Angst, Ihren Stil vollständig zu ändern, wenn Sie von einem Jahrzehnt zum anderen wechseln.