Wie man den Cafe-Knoten bindet | Ein Krawatten-Tutorial binden

Je mehr Partys Sie besuchen ...

das KÜHLER Jeder schaut.

All diese selbstbewussten Jungs ...



tolle Frisuren, maßgeschneiderte Anzüge…

Verflixt. Wie können Sie sie ausschalten?

Nun… warum nicht die kleinen Details ändern…

wie Stil von dir KRAWATTE?

Die meisten Jungs versuchen keine einzigartigen Knoten ...

wie Cafe Knot.

Klicken Sie hier, um das Video auf YouTube anzusehen - Der Cafe Knot

Klicken Sie hier, um das Video auf YouTube anzusehen - Wie man diesen einzigartigen Knoten bindet

Ich werde ehrlich sein: die Cafe Knot ist nicht jedermanns Sache - es ist lächerlich kompliziert.

Es ist stilvoll und zieht viel Aufmerksamkeit auf sich… aber nur die engagiertesten Leute können es ausführen. Es war der Trend für häufige Cafébesucher in den frühen 1900er Jahren.

Anscheinend war es ein starkes Symbol für die Fähigkeit, einen Knoten zu knüpfen.

Dieser Knoten hat ein charakteristisches Paar „diagonaler Beine“, die die Mitte umrahmen und eine Art dreiteiliges Dreieck bilden.

Sie können es mit einem schönen Freizeitanzug oder einer eleganteren Sportjacke kombinieren, aber es ist nur für soziale / ungezwungene Umgebungen geeignet. Es ist kein Stil, den Sie im Büro oder bei ernsten Ereignissen tragen. Was den Kragentyp betrifft, so ist der Punkt und Button-down sind die Top-Entscheidungen.

Bereit für die Herausforderung? Finden Sie heraus, was ein Cafe Knot für Ihren Stil tun kann! Hier sind die Schritte mit Infografiken zum Binden dieses einzigartigen Knotens.

Wie man eine Krawatte bindet: Der Cafe-Knoten - Schritt # 1

Drapieren Sie die Krawatte um Ihren Kragen und über Ihren Körper. Stellen Sie sicher, dass Vorderseite Seite der Krawatte liegt frei.

Das dicke Ende sollte an Ihrer rechten Schulter hängen und etwa 1 cm tiefer sein als das Niveau, das Sie für die fertige Krawatte wünschen. Es spielt keine Rolle, ob das dünne Ende länger oder ungefähr gleich lang ist. Sie werden es sowieso verbrauchen.

Wie man eine Krawatte bindet: Der Cafe-Knoten - Schritt # 2

Bilden Sie ein X mit der Krawatte direkt unter Ihrem Kinn. Stellen Sie sicher, dass Sie das dünne Ende überqueren Über das dicke Ende.

Halten Sie den Schnittpunkt der X-Form mit einer Hand fest. Führen Sie dann mit der anderen Hand das dünne Ende durch die gerade gebildete Schlaufe.

Wie man eine Krawatte bindet: Der Cafe-Knoten - Schritt # 3

Drehen Sie das dünne Ende über den Knoten.

Zu diesem Zeitpunkt hängt das dicke Ende direkt vor Ihrer Brust, wobei die Vorderseite freigelegt ist. Währenddessen hängt das dünne Ende links, auch die Vorderseite ist freigelegt.

Führen Sie als nächstes das dünne Ende über die Rückseite des Knotens und führen Sie es von links nach rechts. Dadurch wird die Rückseite freigelegt.

Wie man eine Krawatte bindet: Der Cafe-Knoten - Schritt 4

Falten Sie das dünne Ende und bringen Sie es diesmal über die Vorderseite des Knotens von rechts nach links.

Zu diesem Zeitpunkt zeigt die Spitze des dünnen Endes nach links und die Vorderseite liegt wieder frei.

Bringen Sie das dünne Ende hinter den Knoten und führen Sie es erneut durch die Schlaufe. Dadurch bleibt ein horizontales Band über der Vorderseite des Knotens. Die Spitze des dünnen Endes sollte hinter dem Knoten hervorstehen und zur Decke zeigen.

Wie man eine Krawatte bindet: Der Cafe-Knoten - Schritt # 5

Drehen Sie das dünne Ende über die Vorderseite des Knotens, so dass es hängt und dabei nach unten zeigt.

Zu diesem Zeitpunkt sollte das dünne Ende sowohl auf dem Knoten als auch auf dem dicken Ende liegen und genau wie das dicke Ende nach unten zeigen. Außerdem haben Sie inzwischen genug Stoff verbraucht, sodass das dünne Ende 1 bis 2 Zoll kürzer als das dicke Ende sein sollte.

Wie man eine Krawatte bindet: Der Cafe-Knoten - Schritt # 6

Bringen Sie das dünne Ende leicht nach links und falten Sie es dann hinter dem Knoten von links nach rechts.

Dadurch entsteht das erste „diagonale Bein“ entlang der linken Seite des Knotens (was für den charakteristischen Stil des Cafe Knot wesentlich ist). Die Rückseite des dünnen Endes liegt wieder frei.

Wie man eine Krawatte bindet: Der Cafe-Knoten - Schritt # 7

Bringen Sie das dünne Ende wieder vor den Knoten und richten Sie die Spitze nach oben und in Richtung Ihrer linken Schulter. Dadurch entsteht das zweite „diagonale Bein“, das das erste widerspiegelt.

Führen Sie das dünne Ende durch die Schlaufe, gehen Sie hinter den Rest des Knotens und tauchen Sie auf der linken Seite auf. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich das dünne Ende etwas links vom dicken Ende. Seine Rückseite bleibt freigelegt.

Die endgültige Form des Knotens ist jetzt sichtbar: ein kleines „horizontales Bein“, das von zwei „diagonalen Beinen“ auf der linken und rechten Seite eingerahmt wird.

Wie man eine Krawatte bindet: Der Cafe-Knoten - Schritt # 8

Ziehen Sie das dünne Ende fest und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Mitte des Knotens anzuordnen. Sie möchten, dass beide diagonalen Beine im gleichen Winkel ansteigen und sich direkt unter Ihrem Kinn treffen.

Jetzt ist es Zeit, das dicke Ende der Krawatte zu bewegen. Klappen Sie es hoch und werfen Sie es über eine Ihrer Schultern (es spielt keine Rolle, welche). Der Zweck besteht darin, die Unterseite des Knotens freizulegen, der eine einzelne horizontale Schleife aufweist, die direkt über den Rücken verläuft.

Zu diesem Zeitpunkt ist das dicke Ende mit der Rückseite nach oben gerichtet, und alle drei Beine an der Vorderseite des Knotens sind nicht sichtbar. Das dünne Ende hängt immer noch nach unten, wobei die Rückseite freigelegt ist.

Bereiten Sie das dünne Ende für den nächsten Schritt vor, indem Sie es nach oben klappen.

Wie man eine Krawatte bindet: Der Cafe-Knoten - Schritt 9

Schieben Sie das dünne Ende durch die horizontale hintere Schlaufe des Knotens. Es ist leicht zu identifizieren - es ist das einzige horizontale Stück, das Sie derzeit sehen können. Dies bringt das dünne Ende näher an das dicke Ende, wobei sich die Nähte berühren.

Ziehen Sie das dünne Ende ganz durch die Schlaufe. Zu diesem Zeitpunkt sollte es kürzer als das dicke Ende sein.

Wenn Sie in den Spiegel schauen, sollten Sie jetzt nur noch die beiden Enden sehen - Bauch an Bauch gegeneinander - und die horizontale Rückenschlaufe.

Wie man eine Krawatte bindet: Der Cafe-Knoten - Schritt # 10

Klappen Sie die beiden Enden der Krawatte wieder nach unten. Sie werden sehen, dass die dreibeinige Vorderseite des Knotens wieder erscheint und beide Enden der Krawatte auf den Boden zeigen sollten.

Wie man eine Krawatte bindet: Der Cafe-Knoten - Schritt # 11

Ihre Krawatte ist jetzt zu 95% fertig. Die dreieckige Form ist sichtbar und die beiden Enden hängen darunter, wobei das dünne Ende vollständig verborgen ist.

Ziehen Sie das Ganze vorsichtig fest. Da das dünne Ende das Arbeitsende ist (was bei Krawatten ungewöhnlich ist), stellen Sie die Krawatte ein, indem Sie den Knoten mit einer Hand halten, während Sie mit der anderen am dicken Ende ziehen. Ziehen Sie es fest, bis der Knoten gut an Ihrem Hals anliegt, und stellen Sie dann die Verbindungsschlaufe so ein, dass der Knoten zentriert ist.

Schieben Sie das dünne Ende durch das Etikett oder die Schlaufe, die sich auf der Rückseite des dicken Endes befindet. Wenn die Länge dafür nicht ausreicht, verwenden Sie a Verbindungsstange oder ähnliches Zubehör, um die Enden zusammenzuhalten.

Herzliche Glückwünsche! Sie haben jetzt eine fantastische Cafe Knot-Krawatte, mit der Sie das Haus zum Einsturz bringen können. Bereiten Sie sich darauf vor, gelobt und bewundert zu werden, und beginnen Sie viele großartige Gespräche.

Klicken Sie hier, um unsere vollständige Infografik zum Binden des Cafe-Knotens anzuzeigen