Sollte Ihr Unterhemd zeigen? | 3 Gründe, warum Ihr Unterhemd nicht angezeigt werden sollte

sollte dein Unterhemd groß seinEine der häufigsten Fragen, die ich bekomme ...



geht es um Unterhemden.

Sollten sie zeigen? Oder nicht zeigen?



Die schnelle Antwort?



Es ist eine persönliche Präferenz.

Aber eine ausführlichere Antwort?

Schauen wir uns die Geschichte an.



Zurück im 20. Jahrhundert Hemden galten immer als Unterwäsche.

Es wurde nie in der Öffentlichkeit ausgesetzt.

Männer bedeckten ihre Hemden immer mit einer Jacke.



Als T-Shirts von Prominenten populär wurden…

das Unterhemd nahm seinen Platz ein.



Ohne Zweifel hat das Unterhemd eine Schlüsselfunktion.

Durch die Bereitstellung eines Schweißpuffers schützt diese innere Schicht Ihre Lieblingshemden vor Schweiß- und Deo-Flecken.



Ein Unterhemd verlängert die Lebensdauer Ihrer Hemden, indem es sie vor Flecken und geruchsverursachenden Bakterien aus Ihrem Körper schützt.

Die Investition in ein hochwertiges Unterhemd ist eine kostengünstige Option, um sicherzustellen, dass Ihre Hemden länger halten.

Trotz seiner Vorteile kann ein Unterhemd ein stilvolles Outfit verderben, wenn es sichtbar ist.

Meiner persönlichen Meinung nach ist es fast so, als würde sich Ihre Unterwäsche zeigen.

1. Ein sichtbares Unterhemd unterbricht die visuelle Linie

Ein häufiger Stilfehler besteht darin, das weiße Dreieck aus Unterhemd zu zeigen, das sichtbar ist, wenn Sie Ihr Hemd aufknöpfen.

Vermeiden Sie es, die Linien Ihres Unterhemds zu zeigen oder das Oberteil freizulegen, wenn Sie Ihr Hemd aufgeknöpft tragen. Der sichtbare Stoff unterbricht die glatte visuelle Linie, die Sie zwischen Kopf und Zehen erstellen möchten.

Stil-Sünden-n2-fb

Wenn Sie Ihren Kragen ungeknöpft lassen, entscheiden Sie sich für ein tiefes Unterhemd mit V-Ausschnitt. Ein gut geschnittenes Unterhemd ist im Kragenbereich nicht sichtbar, selbst wenn die beiden oberen Hemdknöpfe aufgeknöpft sind.

Unterhemden mit Rundhalsausschnitt sind unter Ihrem Oberhemd sichtbar, unabhängig davon, ob sie zugeknöpft sind oder nicht, da sie einen hohen Ausschnitt haben.

Vermeiden Sie Unterhemden mit Rundhalsausschnitt.

Das Unterhemd mit Rundhalsausschnitt unter einem Kragen ist ein lässiger Look, den die meisten Menschen mit Uniformen in einem Autoservice-Center verbinden.

Das einzige Mal, dass Sie ein Unterhemd mit Rundhalsausschnitt tragen können, ist, wenn Sie eine Krawatte tragen und nicht vorhaben, sie auszuziehen.

Sind Tanktops eine bessere Option? Tanktops sind aufgrund ihres unteren Ausschnitts kaum sichtbar. Sie bieten jedoch keinen Schutz für Ihre Hemden vor Achselschweiß.

T-Shirts sind auch eine schlechte Wahl als innere Schicht. Der dickere Stoff führt zu deutlich sichtbaren Ärmellinien und Volumen, die sich unter dem Hemd zeigen. Wenn Sie lieber ein T-Shirt tragen, wählen Sie eines, das dünn und tailliert ist. Ein V-Ausschnitt ist einem Rundhalsausschnitt vorzuziehen, bei dem sich der Kragen leicht zeigen kann.

Wenn Sie lieber ein T-Shirt tragen, wählen Sie eines, das dünn und tailliert ist. Ein T-Shirt mit V-Ausschnitt ist an jedem Tag einem Rundhalsausschnitt vorzuziehen, an dem sich der Kragen leicht zeigen lässt.

V-Ausschnitt-Unterhemd2. Die falsche Größe führt zu unschönen Bündeln

Wenn Sie sich für ein Unterhemd entscheiden, achten Sie darauf, dass es eng anliegt und kleine Armlöcher hat. Die falsche Größe kann sich unangenehm anfühlen und Ihre Bewegung einschränken. Wenn es nicht lang genug ist, kann es leicht gelöst werden.

Ein gut sitzendes Unterhemd glättet den Oberkörper, sodass Ihr Hemd flach über Ihrem Körper liegt.

Die Marke, die Sie auswählen, ist wichtig. Nicht alle Unterhemden sind gleich und ja, Sie bekommen, wofür Sie bezahlen.

Die Qualität eines Unterhemdes ist in der leicht zu erkennen Passform und Stoff.

Kennen Sie Ihre Größe.

  • Zu große Unterhemden verursachen Bündel. Unter den Ärmeln Ihrer kurzärmeligen Hemden spähen weiße Stofffetzen hervor, was zu einem sehr schlampigen Aussehen führt.
  • Wenn sie zu klein sind, fühlen Sie sich am Ende eingeengt. Wenn Ihr Unterhemd sozusagen nur ein Torso-Liner ist, ist die ideale Passform eine, die sich buchstäblich so eng wie möglich an Ihren Körper anpasst und Ihnen dennoch Bewegungsfreiheit und Komfort bietet.

Viele der kostengünstigen Unterhemden sind eher dick und kastenförmig als dünn und körperkonform.

Aufgrund des kastenförmigen Stils gehen diese Shirts zu kurz. Viele Männer müssen eine Nummer größer kaufen, um genügend Länge zu haben, um das Unterhemd richtig hineinzuziehen.

Unabhängig davon sind diese Hemden für die meisten Männer immer noch nicht lang genug und fahren den ganzen Tag hoch, sodass sogar Ihre taillierten Hemden um Ihre Taille aufblähen.

Unterhemden von geringerer Qualität sorgen für mehr Volumen unter der Kleidung, insbesondere in den Armen und in der Taille. Dies kann zu unfairen und unansehnlichen „Liebesgriffen“ führen, da sich das zusätzliche Material zusammenballt, wenn das Unterhemd in die Hose gesteckt wird.

Um die richtige Passform zu erhalten, stellen Sie sicher, dass die Unterhemdöffnung ungefähr der Größe des Hemdkragens entspricht, unter dem sie getragen wird Sowohl sichtbares Brusthaar als auch sichtbares Unterhemd werden minimiert.

Bei Stoffen sind dünnere, hochwertigere Baumwoll- oder Stretch-Modal-Mischungen (eine Kombination aus Baumwolle und synthetischen Fasern, die ein glattes Aussehen und ein dehnbares Gefühl erzeugen, das die Form beibehält) am besten. Es verbirgt Ihre Brustwarzen, Brusthaare und Hautunreinheiten, die durch ein helleres Hemd sichtbar werden könnten.

3. Die falsche Farbe fällt unter Ihrem Hemd auf

Ein Kontrast, den Ihr Unterhemd unter Ihrem Oberhemd erzeugt, kann sehr ablenkend sein.

Idealerweise sollte Ihr Unterhemd Passen Sie die Farbe Ihrer Haut an Sie sehen also nicht den Umriss des Unterhemds oben auf dem Hemd.

Dies mag zunächst seltsam erscheinen, aber selbst unter einem weißen Hemd ist ein hautfarbenes Unterhemd weniger sichtbar als ein schlichtes weißes T-Shirt, insbesondere im Bereich zwischen Haut und T-Shirt sowie um Ihren Bizeps und Kragen.

Unterhemd

Wenn hautfarbene Unterhemden keine Option sind, sind Weiß oder Grau die nächstbesten Optionen.

Die Hauttöne variieren stark und es gibt keine einfache Möglichkeit, hautfarbene Hemden zu kaufen.

Achten Sie auf die Farbe des Unterhemds, damit Ihr Lieblingshemd nicht durch den visuellen Kontrast verloren geht, der durch zwei verschiedene Farben erzeugt wird.

Unterhemden neigen auch dazu, im Allgemeinen schmutziger als die äußere Schicht zu sein.

Warten Sie nicht, bis Ihr Lieblingsunterhemd gelb wird, bevor Sie es wegwerfen. Sie neigen dazu, unansehnlich auszusehen, wenn die Farbe verblasst und Sie sie tausendmal durch die Wäsche gelegt haben. Verwenden Sie sie als Lappen, um Ihr Auto oder Ihre Schuhe zu reinigen.

Solltest du immer ein Unterhemd tragen?

Nicht unbedingt. Die allgemeine Ausnahme von der Regel ist das Tragen eines T-Shirts. Der Stoff des T-Shirts hat die gleiche Funktion wie ein Unterhemd.

Stilvolle Männer ziehen es vor, keine zusätzliche Schicht unter ihren Hemden zu tragen. Ein sichtbares Unterhemd ruiniert ein ansonsten edles und elegantes Erscheinungsbild.