Der ultimative Leitfaden für Herrenhüte

Herrenhüte - obwohl sie aus praktischen Gründen geboren wurden, entwickeln sie sich oft zu modischen Statements.



Hüte haben im Laufe der Zeit eine Vielzahl von Rollen für Männer gespielt, angefangen von der einfachen Sperrung der Sonne bis hin zur Darstellung als Statuszeichen.

Wie wäre es mit heute? Wie kann der richtige Hut dem richtigen Mann dienen?



Das mächtigste Accessoire: Der ultimative Leitfaden für Männer

Wenn Sie das entmutigende Reich der Herrenhüte betreten, müssen Sie die Grundlagen kennen. Meine Herren, deshalb habe ich diesen Leitfaden zusammengestellt.



Geben Sie den ultimativen Leitfaden für Herrenhüte im RMRS-Stil ein.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Der ultimative Leitfaden für Hüte für Männer (So finden Sie den richtigen Hut)
Überblick

  1. Hut Typ 1: Die Fedora
  2. Hut Typ 2: Der Trilby
  3. Hut Typ 3: Das Panama
  4. Hut Typ 4: Der Porkpie
  5. Hut Typ 5: Der Bootsfahrer
  6. Hut Typ 6: Der Akubra
  7. Hut Typ 7: Die flache Kappe
  8. Hut Typ 8: Baseballmützen

Übersicht - Was ist ein Hut?



Bevor wir zu den Messingnägeln kommen, brauchen wir ein Fundament. Wie definieren wir einen Hut?

Hüte werden von der Merriam-Webster-Wörterbuch mit zwei Definitionen:

  • Eine Kopfbedeckung mit meist geformter Krone und Krempe.
  • Eine unverwechselbare Kopfbedeckung als Symbol des Amtes.

Die Definition gibt uns zwei Themen: Pragmatismus und Status. Es ist daher nicht verwunderlich, dass es einen so hybriden Ansatz für die Konstruktion der meisten Hüte gibt.



Krempenhüte haben einige Gemeinsamkeiten:

Hut Anatomie Infografik

Diese Infografik zeigt die verschiedenen Teile eines Standardhutes mit Krempe.

  • Die Krone umfasst den oberen Teil des Hutes. Es ist die Region, die tatsächlich auf Ihrem Kopf sitzt. Das 'Trinkgeld' ist sein höchster Punkt.
  • Die Prise bezieht sich auf Einkerbungen auf der Krone.
  • Bands sind normalerweise Streifen, die dekorativer Natur sind, um die Krone herumgehen und auf der Krempe ruhen.
  • Zu randierenNatürlich ist die Hutkante. Dies ragt oft von den Seiten des Hutes und dem unteren Teil der Krone ab. Bei Baseball oder Flat Caps wird dies als a bezeichnet Rechnung.
  • Einige Hüte kommen mit Innenverkleidung, die in verschiedenen weichen Stoffen kommt.
  • Das Schweißband Linien das Innere der Krone Basis. Es garantiert eine gute Passform und behält die Form.

Kurze allgemeine Geschichte

Herrenhüte haben eine lange Geschichte. Es wird allgemein angenommen, dass der erste Hut mit Krempe der Altgriechische ist Petasos. Es wurde in Thessalien entwickelt, einer Region in Griechenland, die für ihre beeindruckenden Reiter bekannt ist. Der Petasos wurde oft mit Filz oder Stroh hergestellt.



Sein Nutzen befand sich in einem Krieg mit dem Böotischer Helm mit einer ähnlichen Krempe zum Schutz vor Feind und Sonne.

Petasos Herrenhut

Der Petasos ist das erste bekannte Beispiel für einen Herrenhut mit Krempe. Es entwickelte sich schließlich zu einem Armeehelm. Klicken Sie hier, um mehr über die Ursprünge des Stils durch das militärische Erbe zu erfahren.

Ein paar tausend Jahre später haben wir eine schwindelerregende Reihe von Hüten mit Krempe, die von den breiten Fedoras in The Godfather bis zu den reichen Baseballmützen Sportlich von kitschigen Vätern mittleren Alters auf der ganzen Welt.



Mach dir keine Sorgen, wir werden sie alle erreichen ...

1. Die Fedora

Nur wenige Herrenhüte sind so ikonisch wie der Fedora. Es verkörpert den klassischen Mann. Es hat aber nicht so angefangen ...

Der Fedora begann 1882 als Frauenhut. Gleichzeitig wurde er als gleichnamiges Stück berühmt, in dem die Hauptfigur - eine Frau namens Fedora - den Hut trug.

Obwohl es jahrelang eine Ikone der Damenmode war, änderte sich dies 1924, als Prinz Edward von Großbritannien ihnen gefiel. Zu diesem Zeitpunkt wurde es ein Herrenhut. Der Fedora usurpierte andere Formen von Kopfbedeckungen.

Der Fedora besteht traditionell aus Filz. Die Krone weist oben und auf jeder Seite des Frontalbereichs eine Vertiefung auf. Es wird von einem Band eingekreist und hat eine Höhe von ca. 4,5 cm. Die Krempe hat eine Mindestbreite von 2,5 Zoll, kann aber viel größer sein.

Fedorahut für Männer

Der Fedora ist ein Klassiker der Herrenmode.

Solltest du es tragen?

Wenn es um Herrenhüte geht, ist der Fedora ein Synonym für klassischen Stil. Wenn Sie der Typ sind, der Sportmäntel und Blazer liebt, dann ist dies vielleicht ein Gewinner.

Es funktioniert am besten, wenn Sie Ihren Look so klassisch wie möglich halten. Dies bedeutet Anzüge, Hemden, Hosen, Schuhe usw. Dies ist der Inbegriff für den klassisch denkenden Mann.

2. Der Trilby

Dieser Herrenhut wird aufgrund der Ähnlichkeit im Aussehen oft mit einem Fedora verwechselt, aber es ist nicht dasselbe.

Genau wie der Fedora hat er jedoch seine Wurzeln im Theater von 1894. George du Mauriers Roman mit dem Titel Trilby wurde schließlich in eine Live-Performance mit dem Hut umgewandelt.

Im Laufe der Zeit wurde es schnell von der britischen Aristokratie übernommen. Es wurde fortan in Pferderennkreisen populär gemacht. In England wäre ein Ausflug zur Rennbahn ohne einen Tweedanzug und einen braunen Filztrilby nicht komplett.

Der Hauptunterschied zwischen einem Trilby und einem Fedora ist die Breite der Krempe, die oft einen Zoll oder weniger beträgt.

trilby Männer

Obwohl der Trilby als moderner Trend einige negative Konnotationen hat, können schlanke Männer ihn trotzdem durchziehen.

Solltest du es tragen?

In diesen Tagen hat der Trilby einen eher kontroversen Repräsentanten. Es wird oft zusammen mit dem schlampigen „halsbärtigen“ Mann in Verbindung gebracht.

Darüber hinaus ist dieser Herrenhut auch nicht funktionsfähig. Während der Fedora Ihre Augen vor der Sonne schützt, bietet die verkürzte Krempe des Trilby keinen solchen Schutz. Es ist eher ein ästhetisches Stück.

Solltest du sie tragen? Das hängt davon ab. Wenn Sie einen mittleren Rahmen oder mehr haben, eignen Sie sich am besten für einen Fedora. Die Krempe betont nur Ihre Breite. Dieser Hut passt besser zum Aussehen eines zierlichen Mannes.

3. Der Panamahut

Obwohl es auch einem Fedora ähnelt, zeichnet es sich durch ein Hauptmerkmal aus: Stroh.

In den 1500er Jahren und mitten in den spanischen Eroberungen bemerkten die Konquistadoren die elegante Kopfbedeckung der Eingeborenen Ecuadors. Die Hüte waren mit Stroh gewebt. Sie waren jedoch so gut verarbeitet, dass die Spanier glaubten, das Material sei Vampirhaut.

Der Name 'Panama Hat' ist eigentlich eine Fehlbezeichnung, die von Reisenden nach Südamerika abgeleitet wurde. Ihre ersten Begegnungen mit dem Strohhut fanden in Panama statt, bevor sie in Ecuador ankamen.

Dieser Herrenhut wird traditionell aus Stroh von der hergestellt toquilla Pflanze, nur in den Regenwäldern Ecuadors gefunden. Die allgemeine Faustregel für Panama-Hüte lautet: Je feiner die Fasern sind und je näher sie an der Farbe sind, desto höher ist die Qualität des Hutes.

Stroh Panamahut

Klicken Sie hier, um einige Tipps zum Tragen eines Anzugs im Sommer zu erhalten!

Solltest du es tragen?

Wenn Sie im Sommer ein großartiges Statement abgeben möchten oder - noch besser - in einem ständig heißen Klima leben, lautet die Antwort Ja.

Als Herrenhut hält der Panama nicht nur die Sonne draußen, sondern verhindert auch, dass Ihr Kopf darunter zu heiß wird. Die perforierte Natur des Gewebes hält die Luft hin und her.

Es vereint Stil und Funktionalität in einem leistungsstarken Tool.

4. Der Porkpie

Dieser Hut debütierte in den 1830er Jahren als Frauenhut, wurde aber um die Jahrhundertwende von Männern übernommen.

Es erhielt seinen Namen durch sein Aussehen. Die Krone hat eine kreisförmige Prise auf einer flachen Oberseite, die einer britischen Fleischpastete ähnelt. Es zeigt auch eine Krempe, die an den Rändern nach oben abgewinkelt ist.

Der Porkpie war ein Hit bei Buster Keaton, einem Stummfilmschauspieler, der angeblich Tausende von ihnen besitzt. Es war auch bei Studenten in den 30er Jahren beliebt. Obwohl es in den 50er Jahren größtenteils außer Betrieb war, ist es für jeden Mann immer noch eine tragfähige Ausrüstung.

Zuletzt ist es das charakteristische Accessoire von Walter White, dem Starcharakter von AMCs Breaking Bad.

Walter White Porkpie

Walter White verwendet diesen Hut als sein charakteristisches Accessoire.

Solltest du es tragen?

Da der Porkpie aus zahlreichen Materialien hergestellt werden kann, darunter Filz und Stroh. Wenn Sie sich in diesen Stil verlieben, können Sie eine Kollektion für alle Jahreszeiten und eine Vielzahl von Outfits erwerben.

Es ist klassisch, vielseitig und stilvoll.

5. Der Bootsfahrerhut

Obwohl seine Geschichte bereits in den 1860er Jahren zurückreicht, wurde der Boater erst in den 1880er Jahren von Männern getragen. Von da an wurde es zum festen Bestandteil der klassischen Sommerkleidung.

Diese Herrenhüte erlebten zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine goldene Ära, in der sie von Männern für alle Arten von Sommeraktivitäten verwendet wurden.

Es wurde eng mit dem FBI durch Agent Melvin Purvis verbunden, der für die Verfolgung von Bankräubern wie John Dillinger und Baby Face Nelson verantwortlich ist.

Wie der Sommergebrauch andeutet, wird es mit einem Strohhalm namens hergestellt sennit. Der Boater hat eine leicht ovale und abgeflachte Krone und entweder ein festes oder ein gestreiftes Band, das ihn umgibt. Die Krempe ist wie die Oberseite der Krone flach.

Boardwalk Empire Boater Hut Männer

Steve Buscemi porträtierte den Gangster Nucky Thompson in HBOs Boardwalk Empire. Der Charakter trägt oft einen Bootsfahrerhut.

Solltest du es tragen?

Der Boater ist heutzutage eine Art Neuheit, seine Blütezeit ist längst vorbei. Es mag schwanken, wenn es antiquiert ist, aber es ist immer noch ein durchaus akzeptabler Hut, den man im Sommer tragen kann. In der Tat kann seine Seltenheit sogar eine stärkere Botschaft senden als ein Panamahut.

6. Die Akubra

Das Wort 'Akubra' leitet sich angeblich vom Wort der Aborigines für 'Kopfbedeckung' abG. ” Es wurde in Australien von Dunkerly Hat Mills Ltd, gegründet 1911, geboren. Ihr berühmter Hut wurde am 7. August 1912 „Akubra“ genannt.

Es wird von einigen als Cousin des Fedora angesehen. Es ähnelt in vielerlei Hinsicht einem; die Filzkonstruktion, die Quetschungen, die Gesamtform der Krone und der Krempe. Der Akubra ist jedoch ein viel größerer Hut, dessen Krempenbreite etwa 3 Zoll beträgt.

Akubra Hut Männer

Der Akubra-Hut ähnelt einem Fedora, hat aber eine deutlich breitere Krempe.

Solltest du es tragen?

Obwohl es über 100 Substile des Akubra gibt, sind sie für die robusten Naturliebhaber konzipiert.

Wenn Sie zufällig ein stilvoller Mann sind, der auch Trekkin magG die Natur - sei es Wandern, Reiten, Angeln oder dem australischen Outback trotzen, dann ist der Akubra ein starker Kandidat.

7. Die flache Kappe

Als Herrenhut ist die flache Kappe ziemlich alt. Es wurde erstmals 1571 verwendet, nachdem die englische Regierung versucht hatte, den Wollhandel zu stärken. Das Parlament verabschiedete sogar ein Gesetz, das das Tragen am Sonntag vorschrieb.

Da das Gesetz nur der Arbeiterklasse auferlegt wurde, wurde die Wohnung zu einem wesentlichen Aspekt des bürgerlichen Stils, selbst als das Gesetz 30 Jahre später abgeschafft wurde.

Peaky Blinders flache Kappe

Thomas Shelby, der Chef der Peaky Blinders, trägt immer eine flache Kappe.

In den 1920er Jahren wurde es von Arm und Reich gleichermaßen geliebt - besonders auf den britischen Inseln, wo die Schotten es immer noch als bezeichnen Boden. Nachdem JFK es in Mode gebracht hatte, keine Hüte im Freien zu tragen, geriet es jedoch aus der Mode.

Die flache Kappe besteht traditionell aus - Sie haben es erraten - Wolle, obwohl sie häufig Tweed und Baumwolle enthält. Es hat ein abgerundetes Aussehen mit einer weichen, aufgeblähten Krone. Unter der Krone ragt eine kurze Rechnung hervor. Der Hut ist oben mit einem mit Stoff überzogenen Knopf verziert.

Eine andere Variante existiert mit einer voluminöseren Silhouette und 8 Feldern. Die Krone wird weiter über die Rechnung geschoben. Diese Variante ist unter vielen Namen wie Newsboy, Gatsby, Ivy und Cabbie bekannt.

Es ist auch der charakteristische Look der Peaky Blinders, die in der erfolgreichen BBC-Show dargestellt werden.

David Beckham flache Kappe

David Beckham wird gezeigt, wie er eine flache Kappe schaukelt.

Solltest du es tragen?

Die flache Kappe wird heutzutage immer häufiger und es ist eine gute Zeit, sie zu tragen.

Möchten Sie wissen, wann Sie es tragen sollen? Denken Sie an eine Baseballkappe. Die flache Kappe kann im gleichen Kontext getragen werden und dient als Upgrade für jedes Outfit.

Schlagen Sie es als letzten Schliff auf und geben Sie Ihrem Outfit die zusätzliche Kante, die es braucht.

8. Die Baseballkappe

Von allen Herrenhüten, die wir aufgelistet haben, werden keine so häufig verwendet und missbraucht wie die Baseballkappe. Geboren aus den 1860er Jahren und aus Stroh hergestellt, wurde es erstmals von den Brooklyn Excelsiors verwendet und etablierte sich als Hut des Sports.

In den 1940er Jahren wurde Latexkautschuk auf die Innenseite der Kappe aufgebracht, um ihr mehr Struktur zu verleihen. Zu diesem Zeitpunkt ähnelte es eher dem Hut, den wir heute kennen. Wussten Sie, dass es bis in die 1970er Jahre nicht einmal gesellschaftlich akzeptabel war, eine Baseballkappe außerhalb des Feldes zu tragen?

Der Hut hat eine abgerundete, strukturierte Krone, oft mit einem Knopf ganz oben. Nach vorne gibt es eine längliche Rechnung.

Baseballmütze Männer

Die Baseballkappe ist nur für gelegentliche Situationen geeignet.

Im Laufe der Jahre sind mehrere Substile der Kappe entstanden. Das trucker hat entstand aus den 1980er Jahren als Werbegeschenk von landwirtschaftlichen Zulieferunternehmen. Es hat eine einzelne Schaumstoff-Frontplatte, der Rest der Krone ist perforiert. Dieser Stil wird von Superstars wie Lionel Messi geliebt.

Das Papa Mütze holt sechs Paneele um die Krone und soll nach der plötzlichen Beliebtheit der Baseballkappe bei Vätern in den 90er Jahren benannt sein.

Endlich, das flache Kappe, oder der Hystereseist der trendigste von allen. Dieser wird oft von der jüngeren Menge benutzt, und die Pauschalrechnung soll ein Gefühl der Neuheit vermitteln.

Solltest du es tragen?

Die Baseballkappe ist der lässigste Hut auf unserer Liste. Getreu seinen sportlichen Routen soll es nur in den entspanntesten Szenarien getragen werden. Nehmen Sie dies nicht mit ins Büro oder in ein Vorstellungsgespräch, sondern genießen Sie es beim Familiengrill.

Zusammenfassend - Herrenhüte

Überblick

  1. Hut Typ 1: Die Fedora
  2. Hut Typ 2: Der Trilby
  3. Hut Typ 3: Das Panama
  4. Hut Typ 4: Der Porkpie
  5. Hut Typ 5: Der Bootsfahrer
  6. Hut Typ 6: Der Akubra
  7. Hut Typ 7: Die flache Kappe
  8. Hut Typ 8: Baseballmützen

Wie Sie sehen können, Herren, die Möglichkeiten da draußen. Ähnlich wie Uhren können Hüte eine praktische und stilvolle Erweiterung Ihrer Persönlichkeit sein. Sie müssen nur Ihren Favoriten auswählen.