Was sollten Männer im Herbst tragen? - 10 praktische (aber stilvolle) Ideen

Ob Sie es glauben oder nicht, der Herbst steht vor der Tür.



Der Herbst ist so lustig, er schleicht sich an dich heran und plötzlich fallen die Blätter und die Temperatur sinkt.

Das Schwierigste ist, genau zu wissen, was man in dieser Zwischensaison anzieht.



Es ist okay, wir haben noch Zeit vor dem Herbst und ich kann dich sortieren.



praktische Kleidungsstücke für Männer

In diesem Artikel gehe ich die 10 praktischen Herbstkleidungsstücke durch, die 99% der Jungs nicht besitzen, aber sollten!

Lass uns anfangen.



Klicken Sie hier, um zu sehen - 9 PRAKTISCHE Kleidungsstücke, die 99% der Jungs nicht besitzen

Dieser Artikel wird von Slick Gaiter gesponsert. Slick Gaiter ist die vielseitigste Halsmanschette der Welt. Eine Halsmanschette kann das wichtigste Accessoire in Ihrer Garderobe sein.

Slick Gaiter hat sein 2-Set, das 1 kühle feuchtigkeitstransportierende Halsgamasche und 1 ultraweichen Halswärmer in einer Packung enthält. Diese können auch als Gesichtsmaske verwendet werden und verfügen über einen Filter, um sich in der Öffentlichkeit zu schützen.



Klicken Sie hier, um Ihr 2-in-1-Set von Slick Gaiter zu erhalten und verwenden Sie den Code: RMRS2020, um noch heute 15% Rabatt zu erhalten!

10 stilvolle Herren Herbst Kleidung Ideen - Inhalt

  1. Mokassin Arbeitsstiefel
  2. Wildlederstiefel
  3. Halsmanschette
  4. Cordhose für Herren
  5. Shearling Lined Herrenjacke
  6. Mechanische Herrenuhr / Solaruhr
  7. Klappenkappe
  8. Herrenhemd Jacke
  9. Kleid Mantel
  10. Moleskin-Hose

1. Mokassin-Arbeitsstiefel



Das erste praktische Kleidungsstück auf dieser Liste ist der Mokassin-Arbeitsstiefel. Diese langlebige Option eignet sich hervorragend für alle Gartenarbeiten, die Sie möglicherweise ausführen oder sogar in ungezwungener Atmosphäre tragen müssen.

Mokassin Arbeitsstiefel



Die Geschichte des Mokassin-Stiefels geht auf die Kultur der amerikanischen Ureinwohner zurück. Das Wort selbst stammt aus der Muttersprache und war eine Verallgemeinerung aller einheimischen Schuhe.

Jeder indianische Stamm hatte seinen eigenen Mokassinstil mit unterschiedlichen Nähten und Sohlen. Ursprüngliche Mokassins wurden von Hand aus Hirschhaut mit zusätzlichen dekorativen Fransen und Farben genäht.

Einheimische Kleidung interessierte europäische Siedler nicht; Der einzige Vorteil moderner Mokassin-Arbeitsstiefel ist jedoch die „U-förmige“ Zehenbox. Die Zehenbox mit Stiefeln war zu dieser Zeit so groß, weil die moderne Fußpflege noch nicht etabliert war.

Red Wing blickte auf die 1950er Jahre zurück und war der erste, der diese ikonische Zehenbox in Stiefelform verwendete. Diese Mokassin-Arbeitsstiefel mit dem Namen Irish Settler Boots wurden für Outdoor-Bekleidung und Jagd verwendet. Der Name „Irish Settler Boots“ stammt von der ursprünglichen orangefarbenen Farbe dieser Stiefel, die dem Fell von Irish Setter-Hunden so ähnlich ist.

Die große und erhabene Zehenbox diente als Schutzschicht für die Fabrikarbeiter, da sie verhindern würde, dass herabfallende Materialien jemals auf den tatsächlichen Zeh des Trägers treffen.

Herren-Arbeitsstiefel-braun

Neben der großen Zehenbox haben Mokassin-Arbeitsstiefel keinen Absatz und eine dicke Sohle. Dies trägt zum allgemeinen Komfort des Schuhs bei.

Egal, ob Sie ein Arbeiter sind oder nach einer neuen Freizeitoption für Schuhe suchen, Sie müssen diese überprüfen.

2. Wildlederstiefel für Herren

Wildleder-Pflege-Laden-Schuhe-richtig

Wildlederstiefel sind ein sehr praktisches Kleidungsstück für Männer im Herbst.

Wildleder ist ein Kleidungsmaterial, das eine spezielle Form von Leder ist. Es hat viele Eigenschaften mit Leder gemeinsam, aber der Hauptunterschied besteht darin, dass es weicher als Leder ist.

Ursprünglich als Material für Damenhandschuhe verwendet, die aus Frankreich oder Schweden importiert wurden, werden Jacken, Taschen, Möbel und Schuhe heute aus diesem Material hergestellt.

Ledertypen und -schichten

Wie Sie oben sehen können, stammt Leder von der Außenhaut eines Tieres, während Wildleder aus dem Corium (gespaltene Maserung) hergestellt wird, das die Schicht unter der Haut darstellt.

Wildleder wird von Frauen bemerkt und es gibt keinen besseren Ort, um dies zu verwenden als in Schuhen.

Interessanterweise wird Wildleder immer noch nicht so häufig getragen wie Leder, was dem Material Eleganz, Luxus und Haltung verleiht. Wildleder wird heute oft als Statussymbol angesehen und ist äußerst vielseitig.

Die Sorge vieler Männer ist, dass Sie diese Schuhe babyen müssen, aber das stimmt einfach nicht mehr.

Wildleder hat einen langen Weg zurückgelegt und es gibt unzählige wetterfeste und wetterfeste Optionen, die wenig bis gar keine Wartung erfordern.

Das Beste, was Sie tun müssen, ist in eine echte Wildlederbürste zu investieren, um sie gelegentlich zu reinigen. Klicken Sie hier, um meine vollständige Anleitung zur Wildlederpflege zu sehen!

3. Halsmanschette für Männer

Sie kennen vielleicht nicht genau, was eine Halsmanschette ist, aber Sie kennen vielleicht ihren Vorgänger: den Seidenschal und das Kopftuch.

glatte Gamasche Halsmanschette

Die 1982 erfundenen Halsgamaschen sind im Wesentlichen röhrenförmige Kopftücher. Es verfügt über einen geschlossenen Stoffschlauch, der zum Abdecken von Ohren, Gesicht, Nase, Hals und Kopf nützlich sein kann. Ein anderer Name für eine Halsmanschette kann ein Buff sein.

Halsgamaschen haben den gleichen Effekt wie Schals, nur mit mehr Vielseitigkeit. Halsgamaschen isolieren Hals und Gesicht und halten Sie warm. Sie können auch im Frühling oder Sommer verwendet werden, um Hals und Gesicht kühl zu halten.

Aufgrund ihrer praktischen Verwendung sind Halsgamaschen bei Rucksacktouristen, Radfahrern, Fischern und sogar Militärpersonal sehr beliebt. Tatsächlich wurden Halsgamaschen häufig von Militärbeamten verwendet, um verschiedene Einheiten und Armeen zu unterscheiden.

Halsgamaschen können auf vielfältige Weise getragen werden Glatte Gamasche hat dich gedeckt. Klicken Sie hier, um den Code zu überprüfen und zu verwenden: RMRS2020 für 15% Rabatt!

Eine Halsmanschette passt perfekt in die Mitte eines Kopftuchs und eines Schals. Während ein Kopftuch perfekt für wärmeres Wetter und ein Schal perfekt für kälteres Wetter ist, kann eine Halsmanschette beides für Sie tun.

4. Cordhose

Cord (oder eine Version davon) gibt es seit dem alten Ägypten und es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, um dieses klassische Material wieder aufzunehmen.

Cordhose Herren

Die Wurzeln von Cord liegen in der alten ägyptischen Stadt Al-Fustat. Fustian ist der Stoff, von dem angenommen wird, dass er der Vorgänger von Cord ist. Fustian wurde ursprünglich mit einer Kette aus Leinenfaden und einem „Schuss“ aus dicker Baumwolle gewebt.

Es zeigte eine Schwere, die Cord hat, aber es gab keine der erhabenen Schnüre. Historiker glauben, dass Cord 1774 nach Großbritannien importiert wurde, als eine Zeitung den Import erwähnte.

Die Popularität von Cord war in den 1970er Jahren auf ihrem Höhepunkt. Es ist langlebig und wirtschaftlich, gleichzeitig luxuriös und funktional. Es sieht gut gekleidet oder gekleidet aus.

Das Design des modernen Cordes erfolgt durch Einweben zusätzlicher Fasersätze in das Grundgewebe, um vertikale Grate zu bilden, die als Wales bezeichnet werden. Die Wale sind so gebaut, dass sichtbare Linien dort sichtbar sind, wo sie in den Stapel geschnitten werden.

Es gibt zwei Haupttypen von Kabeln: Standard Wale und Pin Cord. Standard Wale hat 11 Wale pro Zoll. Pin Cord ist eine feinere Schnur mit mehr als 16 Walen pro Zoll.

Cord lässt sich am einfachsten in eine Hose einarbeiten. Das Beste daran ist, dass die Kabel nicht mehr so ​​schwer sind wie früher. Sie bestehen hauptsächlich aus Baumwolle oder Wolle.

Mit den heutigen modernen Herstellungstechniken sind Cordhosen leichter und flexibler als je zuvor. Sie können Kabel in fast jeder Farbe bekommen, aber ich würde empfehlen, mit einem Erdton zu gehen.

James Bond in kürzester Zeit sterben Cord

James Bond trägt Cord, weil es, wie Sie sehen können, eine Weile dauern kann.

Wenn Sie die Hose mögen, können Sie auch zu Jacken aus Cord verzweigen. James Bond selbst trägt nicht nur einen hellbraunen Cordanzug, sondern auch eine graue Cordhose im kommenden Film No Time to Die!

5. Shearling gefütterte Jacke

Shearling-Jacken haben eine lange Geschichte in der Herrenmode und sind eine großartige Idee für Herren-Herbstkleidung, um Sie in den Herbstmonaten warm zu halten.

Herren-Lammfelljacke

Bevor Lammfell verwendet wurde, wurde in der Steinzeit Schaffell verwendet, um sich zu bedecken, da es leicht, weich und noch warm war. Im Laufe der Zeit wurde Lammfell ein Statussymbol von der Eisenzeit bis zur viktorianischen Ära.

Shearling-Jacken haben auch beim Militär eine erstaunliche Geschichte. Während des Zweiten Weltkriegs stiegen amerikanische und europäische Piloten in mit Lammfell gefütterten Bomberjacken in den Himmel. Die legendäre B-3-Jacke wurde 1934 zur Standardausgabe für US- und britische Piloten.

Kampfpiloten in Lammfelljacken

Shearling-Jacken halfen den Piloten, warm zu bleiben, da die Flugzeuge dieser Zeit noch aus nicht isoliertem Aluminium gefertigt waren. Piloten erreichten oft Minustemperaturen und das Lammfell hielt sie warm.

Shearling-Jacken waren schon immer eine Nische in der Herrenmode, die von Robert Redford, Steve McQueen und Sylvester Stallone getragen wurde. Ryan Gosling trug in Blade Runner 2049 sogar einen Trenchcoat mit Lammfellfutter.

Von Trucker-Jacken bis hin zu Mänteln gibt es Shearling-Jacken in allen Formen und Größen. Sie können mit nichts, was Sie auswählen, wirklich etwas falsch machen - wählen Sie, welcher Jackentyp am besten zu Ihrem Stil passt, und finden Sie eine Version mit Lammfellfutter.

Sherpa Jacke Herren fallen Kleidung Idee

Wenn Sie das Aussehen von Lammfell mögen, aber nicht so viel ausgeben möchten, haben Sie auch die Sherpa-Jacke als günstigere Alternative. Sherpa besteht aus einem Polyestermaterial (Vlies) und wird oft als 'Faux-Shearling' bezeichnet.

Von robusten, gebrauchsfertigen Mänteln bis hin zu luxuriösen, modischen Jacken können Shearling- und Sherpa-Jacken die kalte Herbstnacht mit Stil aufnehmen.

6. Mechanische oder Solaruhr

Herr, eine zuverlässige Uhr ist eine Notwendigkeit. Es ist nicht nur stilvoll, sondern auch praktisch, da die Tage kürzer werden.

automatische Herrenuhren

Es gibt Tonnen von automatischen Herrenuhren in verschiedenen Preisklassen.

Ich empfehle entweder eine mechanische oder eine Solaruhr. Ich würde keine Quarzuhr empfehlen. Quarz wird im Gegensatz zu Ihrer eigenen Bewegung oder der Sonne mit Batteriestrom betrieben, und die Batterien fallen immer dann aus, wenn Sie es am wenigsten erwarten.

Automatikuhren werden von einer Hauptfeder angetrieben, die von Hand oder über einen automatischen Aufzugsmechanismus aufgezogen werden muss. Der automatische Aufzugsmechanismus dreht die Uhr, während Sie sich den ganzen Tag bewegen, um sicherzustellen, dass Ihre Uhr niemals stirbt.

Solaruhren werden von einer Solarzelle angetrieben. Diese Uhren eignen sich sehr gut für Männer, die tagsüber viel draußen sein werden.

Die erste solarbetriebene Uhr wurde in den 1960er Jahren hergestellt und erhielt den Namen „Synchronar 2100“.

Sowohl Sonnenlicht als auch künstliches Licht werden vom Solarpanel hinter dem Kristall Ihrer Uhr absorbiert. Das Solarpanel wandelt das Licht in elektrische Energie um, um die Uhr mit Strom zu versorgen. Es speichert zusätzliche Energie in einer wiederaufladbaren Zelle, um sich während der Nacht selbst mit Strom zu versorgen.

Herren Solaruhren

Solaruhren haben einen langen Weg zurückgelegt und oft ist es schwer zu sagen, dass sie von der Sonne angetrieben werden.

Egal für was Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie genau verstehen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie viel Geld für eine Uhr ausgeben.

Ich habe die ultimative Checkliste für den Kauf einer Uhr erstellt, die Sie vor dem Kauf einer neuen Uhr lesen müssen. Klicken Sie hier, um meinen Männerleitfaden zum Kauf einer Uhr zu lesen!

7. Flache Kappe / Zeitungsjungenhut

Die flache Kappe gibt es schon seit Jahrhunderten und ist eine großartige Alternative zu Standard-Baseballmützen.

David Beckham Peak Blinders

Der Hut im Zeitungsjungenstil wurde von vielen Prominenten getragen.

Die Popularität der flachen Kappe stieg im 16. Jahrhundert sprunghaft an, als das britische Parlament den Wollkonsum erhöhen wollte und vorschrieb, dass alle nichtadligen Männer an Sonn- und Feiertagen einen Wollhut tragen müssen oder mit einer hohen Geldstrafe rechnen müssen.

Können Sie sich vorstellen, dass eine Regierung das heute getan hat?!

Diese Kopfbedeckung wurde in der Arbeiterklasse in Europa sehr beliebt und wanderte schließlich über den Teich in die USA, wo auch Männer der Arbeiterklasse diesen Hut favorisierten.

In den Vereinigten Staaten entstand der Begriff „Zeitungsjunge“. Dies war darauf zurückzuführen, dass die meisten Jungen den Hut trugen, während sie Zeitungen auf der Straße verkauften. Als die Weltwirtschaftskrise passierte, wurden Flat Caps immer beliebter, sind aber nie vollständig verschwunden.

Bei der Auswahl einer flachen Kappe oder eines Zeitungsjungenhutes ist es äußerst wichtig, nicht nur die Passform, sondern auch die Konstruktion zu bestimmen. Oft bekommen Männer eine flache Kappe, die ihrer Kopf- oder Gesichtsform nicht schmeichelt.

flache Kappe für Herren

Es ist wichtig, dass Ihre flache Kappe aus Wolle, Tweed oder Baumwolle besteht. Halten Sie sich von Leder und Jeans fern, da diese keine traditionellen Materialien für flache Kappen sind und oft seltsam aussehen.

Ein weiterer Tipp bei der Auswahl einer flachen Kappe, um sicherzustellen, dass Sie eine natürliche Zusammensetzung wählen. Dies gibt Ihnen die beste Isolierung und Atmungsaktivität.

Behalten Sie auch den Stil des Flat Cap Classic bei. Vermeiden Sie zu fette Logos oder Kappen mit mehreren Mustern.

8. Herrenhemdjacke ('Shacket')

Manchmal auch als 'Shacket' bezeichnet, ist die Hemdjacke eine sehr praktische Herbstkleidungsidee für Männer.

Herrenhemdjacke

Die Ursprünge der Hemdjacke gehen auf das militärische Müdigkeitshemd zurück. Dieses robuste Baumwoll-Over-Shirt wurde während des Zweiten Weltkriegs getragen. Dies gab den Soldaten mehr Schutz und mehr Taschen für Vorräte. Es half auch Soldaten, den Elementen besser zu trotzen, ohne überhitzt zu werden.

Heutzutage können Hemdjacken wie das Military Fatigue Shirt aus Canvas oder Baumwolle hergestellt werden und auch aus Denim, Wolle, Wildleder und sogar einem gesteppten Stil.

Der gesteppte Stil erinnert an traditionelle britische Jagdkleidung und könnte eine sehr gute Option für Sie sein, sich zu umarmen.

Wenn Sie sich jedoch nicht so abenteuerlustig fühlen, können Sie einfach eine normale Hemdjacke im Militärstil in Olivgrün tragen. Diese Jacken kommen nie aus der Mode und passen in jede ungezwungene Situation.

9. Herrenmantel

Der Herrenmantel ist seit vielen Jahren ein Grundnahrungsmittel, das viele Männer heute weiterzugeben scheinen.

Ältere Männer in Mänteln

Der Mantel wurde Ende des 18. Jahrhunderts erfunden. Zu dieser Zeit wurden sie oft als Abendgarderobe getragen und repräsentierten einen sozialen Status. Zu dieser Zeit trugen meist wohlhabende Männer Mäntel.

Mit der Verwendung von Trenchcoats im Ersten Weltkrieg wurde der Mantel wieder sehr beliebt.

Männer in der Armee trugen einreihige Mäntel und Männer in der Marine zweireihige.

In den 70er Jahren übernahm die Gegenkulturbewegung den Mantel.

In den 80er Jahren wurde der Mantel wieder populär und wurde zu einem Grundnahrungsmittel für viele Eliten, die während des Börsenspiels über Power-Anzügen getragen wurden.

Heute ist der Mantel ein Klassiker, der sowohl vielseitig als auch stilvoll ist. Jeder Mann, der einen Anzug besitzt, sollte einen Mantel besitzen. Dies kann Ihre Jacke sein, wenn Sie einen Anzug tragen müssen, aber draußen ist es immer noch kalt.

Es ist wichtig, die Passform und das Material so zu nageln, dass Sie sich in einem Mantel am besten fühlen und gut aussehen.

Mit Material ist Kaschmir das weichste Material, das Sie bekommen können, aber es kostet am meisten. Wolle ist das haltbarste und langlebigste Gewebe, aber ein Mantel aus 100% Wolle kann mindestens 1,81 kg wiegen. Eine Wollkaschmirmischung ist die beste Option für Komfort und Qualität.

Wenn Sie einen Mantel tragen, tragen Sie unbedingt eine Anzugjacke und ein Hemd. Dadurch wird sichergestellt, dass es nicht zu eng anliegt. Genau wie bei Anzugknöpfen möchten Sie niemals, dass der Mantel zieht oder eine gefürchtete „X-Falte“ sieht.

10. Moleskin-Hose

Moleskin-Hosen, die aus Fustian wie Cord stammen, sind eine weitere praktische Wahl für Herrenmode für den Herbst.

Moleskin-Stoff

Ein Nahaufnahmeblick auf Moleskin-Stoff.

Moleskin ist ein schweres Baumwollgewebe, das mit einer starken Baumwollkette hergestellt wird, die dicht in einem Köpergewebe gewebt ist. Ähnlich wie Wildleder wird Moleskin gebürstet, wodurch ein weiches Gefühl entsteht.

Aufgrund dieses Webdesigns ist Moleskin unglaublich atmungsaktiv und dennoch warm genug, um bei sinkender Temperatur getragen zu werden. Es ist exquisit weich und bequem und eine großartige Option, um in einer ungezwungenen Umgebung Eindruck zu machen.

Moleskin kann in Jacken und Westen kommen, aber ich würde einfach mit einer Hose anfangen. Wie bei Cord gibt es eine zusätzliche Schicht der Textur, die luxuriös ist und die Menschen hereinbringt, wenn sie sie betrachten.

Sie können eine Moleskin-Hose auch mit einer Jacke oder einem Hemd mit Kragen kombinieren.

10 PRAKTISCHE Herbststücke - Zusammenfassung

Dort haben Sie meine 10 praktischen Herbstkleidungsstücke für Männer, die 99% der Männer nicht besitzen, aber sollten!

Jetzt haben Sie eine Menge neuer Herbstkleidungsideen für Herren, die Sie in Ihrer Garderobe verwenden können.

Was möchtest du als nächstes lernen? Vielleicht, wie man sich wie James Bond rasiert?

Klicken Sie hier, um die 007 Möglichkeiten zur Rasur wie James Bond zu sehen oder lesen Sie unten weitere Artikel.